Mirva – eine junge Hündin mit Power und speziellem Charakter sucht souveräne, konsequente Menschen

27. August 2021

Mirva lebt seit eingen Wochen  auf dem Zorrohof und sucht ein endgültiges Zuhause.
Hier in Deutschland zeigt sie sich etwas anders als in Griechenland auf vertrautem Terrain.
Ihre Vergangeheit in Griechanland verbrachte  sie mit wenig Kontakt zu anderen Hunden, oftmals Stundenlang angeleint.  Daher ist es nahzu selbstverständlich, dass sie hier alles erlernen muss. Ob es der Umgang mit Artgenossen oder Menschen ist.

Mirva ist sehr darauf bedacht, mit allen zu toben, zu spielen und den Ton anzugeben.  Schwächere Hunde mag sie eher nicht, da Mirva vermutlich nie gelernt hat, mit ihnen umzugehen.
Menschen mag sie, ist aber eher verunsichert, wenn man ihr die Leine anlegen möchte, mit ihr arbeiten will oder auch versucht, ihr Grenzen zu setzen.
Dann ist die temperamentvolle Hundelady eher der „Powertyp“ und rennt erst einmal durch die Gegend und kaut an den Händen und kniepscht gern mal in die Wade.
Dabei ist sie absolut nicht aggressiv oder bösartig, nein, eher weiß sie nicht, wie sie sich verhalten soll, da sie als Welpe keine Benimmregeln kennengelernt hat.
Wir gehen davon aus, dass Mirvamaus auf dem Zorrohof schlichtweg überfordert ist, inmitten der vielen Hunde.
Dabei tobt sie wirklich gern und ist ein gern gesehener Spielpartner.

Für die aparte, hübsche Hündin suchen wir ein erfahrenes, sachkundiges Zuhause, ohne Kinder, wo sie mit liebevoller Konsequenz erzogen wird. Menschen, die ihr mit der nötigen Ruhe und Souveränität begegnen und ihr beibringen, wie sie sich in einem Haushalt und Alltagsleben zu verhalten hat.
Denn Mirva besitzt tolle Anlagen und könnte zu einem treuen loyalen Kumpel auf Lebenszeit werden.
Falls sie sich vorstellen können, Mirva ein sachkundiges Zuhause zu schenken, kontaktieren sie uns, wir beraten sie gern.

21. Mai 2021
Mirva ist ein richtiger Sonnenscheinhund, immer fröhlich, gut gelaunt und aufgeschlossen.
Als winzigkleiner Welpe wurde sie von der älteren Tante unserer Tierschutzkollegin in Griechenland während eines Urlaubs gefunden. Da niemand sonst bereit war, der kleinen Maus ein Zuhause zu schenken, blieb die Tante in Griechenland und kehrte nicht in ihr Heimatland zurück.
Doch in diesem einen Jahr hat sich viel geändert und Mirvas Frauchen ist gebrechlich und krank geworden.
Sie muss, altersbedingt und auch aus medizinischen Gründen, nach Hause zurückkehren. Leider gibt es für Mirva keinen geeigneten Platz und von daher hat sich die Tante schweren Herzens entschlossen, dem hübschen lebhaften Hundemädel ein neues Zuhause zu suchen, damit sie beruhigt und in Frieden wieder heimreisen kann.
Die kleine Mirva ahnt von all dem noch nichts, unbekümmert tobt und tollt sie durch die Gegend, genießt die kurzen Spaziergänge und ihre kleine Welt ist für sie in Ordnung.
Das Einzige, was Mirva fehlt, sind länger andauernde Spaziergänge, denn ihr Frauchen kann nicht mehr so weit laufen.
Für das sportliche Hundemädchen wäre es schon toll, wenn sie ein Zuhause bei einer fröhlichen und bewegungsfreudigen Familie finden würde, gern auch mit größeren Kinder, die mit ihr etwas unternehmen, ihr das Hunde ABC beibringen und auch dafür sorgen, dass Mirvamaus ausgedehnte Ruhephasen bekommt.
Haben wir euer Interesse geweckt? Könnt ihr euch vorstellen, der fluffigen, pfiffigen, lustigen Mirva ein Zuhause auf Lebenszeit zu schenken?
Dann meldet euch bitte umgehend bei uns.

Sie würden so gern, können aber z. Z. keinen Hund adoptieren? Werden Sie Pate oder Spender? Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Mirva

    Hündin, kastriert
    geb. ca. Juni/Juli 2020
    Größe: ca. 45-55
    Gewicht: ca. 22-23 kg

  • Aufenthaltsort

    Deutschland- Zorrohof

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    energiegeladen, sehr lernwillig, agil, verspielt, verträglich mit manchen Artgenossen, kennt das Laufen an der Leine

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.