Baz – Traumhund, der mal ein ganz Großer wird, möchte in liebevollem Menschenrudel aufwachsen und gemeinsame Abenteuer erleben

21. August 2022
Baz ist ein wunderschöner, kluger Hund, der schon allein aufgrund seiner Größe majestätisch und imposant aussieht. In ihm steckt ein sehr aufmerksamer und liebenswerter Charakter. Der junge Rüde kann schon großartig im Auto mitfahren, er kennt den Staubsauger und auch beim Wischen schaut er ganz begeistert zu. Er zeigt sich neugierig und verträglich mit allen Hunden aus seiner Gruppe. Sehnsüchtig wartet er noch auf souveräne, hundeerfahrene Menschen, die ihn liebevoll und konsequent erziehen können. Er möchte so gerne unter Beweis stellen, was alles in ihm steckt und was für ein fantastischer Familienhund aus ihm werden kann, wenn er doch nur jemanden an der Seite hat, der ihn leitet und führt. In einer Hundeschule wird er gerne das Hunde-ABC erlernen, er freut sich auf Touren in die Natur, auf Tobeeinheiten mit seinen Zweibeinern und ein gemütliches Körbchen, um nach so viel Abenteuer wieder neue Energie zu tanken.

Haben Sie auf einen Hund wie Baz gewartet und möchten ihm gerne sein Für-Immer-Zuhause schenken? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Nach vorheriger Terminabsprache können Sie Baz auf unserem Hof auch gerne persönlich kennenlernen.

07. Juni 2022
Gerade einmal ein halbes Jahr ist Baz alt und dabei schon so stattlich anzusehen. Der hübsche Rüde wurde mutterseelenallein auf der Straße gefunden. Ein hilfloser Welpe, der durch einen glücklichen Zufall von einem Mitarbeiter der Gemeinde aufgelesen werden konnte. Nur knapp ist er dem Tod durch die Kälte, einen Infekt oder auch einer Vergiftung entgangen. Unsere liebe Natasa aus dem Hopeland wurde gebeten, die mutige Fellnase bei sich aufzunehmen und so zog Baz im Hopeland ein. Von Anfang an war erkennbar, dass der Vierbeiner keinerlei Scheu an den Tag legt und in kürzester Zeit fing er an, die Menschen um sich herum zu beschützen. In ihm steckt ein sehr aufmerksamer, aber teilweise auch sehr dominanter Charakter, dem eine liebevoll-konsequente Erziehung zuteil werden sollte, am besten unter Anleitung eines erfahrenen Hundetrainers. Da Baz noch ein ganzes Stück wachsen und an Gewicht zulegen wird, ist ein guter Grundgehorsam unabdingbar. Doch dies sind nur kleine Herausforderungen im Vergleich zu dem, was Sie im Gegenzug mit diesem Liebling erhalten. Natasa ist so verliebt in den kleinen Racker. Für sie ist schon jetzt – obwohl er noch so jung ist – klar, dass Baz ein exzellenter und souveräner Begleiter werden wird, rundum perfekt. Nicht nur durch seine körperliche Erscheinung wird er einen bleibenden positiven Eindruck hinterlassen.

Sie haben den notwendigen Platz, viel Liebe zu geben und ausreichend Zeit, um einen Hund wie Baz zu fordern und zu fördern? Sie möchten ihn an die Pfote nehmen, ihm die Welt zeigen, spannende Abenteuer mit ihm erleben und einen treuen Freund gewinnen? Dann sind Sie genau die richtigen, um dem aufgeweckten Junghund sein persönliches Happy End in einem Für-Immer-Zuhause zu schenken. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und wir besprechen gemeinsam die weiteren Schritte.

Es ist Ihnen aktuell nicht möglich einen Hund zu adoptieren, Sie möchten Baz jedoch auf seinem Weg gerne unterstützen? Dann werden Sie Pate oder Spender. Jeder Beitrag, egal ob klein oder groß, hilft dabei seine Versorgung auch weiterhin sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Baz

    Rüde
    geb. ca. Dezember 2021
    Größe: ca. 70 cm (geschätzte Endgröße)
    Gewicht: ca. 40 kg (geschätztes Endgewicht)

  • Aufenthaltsort

    Deutschland – Aerzen (Zorro Hof)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    liebevoll, mutig, aufmerksam, hat einen Beschützerinstinkt, verträglich mit Artgenossen

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.