Rex – der aufgeschlossene und freundliche junge Rüde sucht sein Zuhause für immer

Update vom 01. Januar 2024

Wer schaut uns denn da so lieb von seinen neuen Fotos an? Der hübsche schwarze Rex hat leider noch immer nicht die passende Familie gefunden. Dabei würde er so gerne das Shelter in Igoumenitsa hinter sich lassen und endlich mit seinem Leben als Familienhund beginnen. In seine treuen und gutmütigen Augen kann man sich doch nur verlieben. Wir hoffen sehr, dass das neue Jahr Rex endlich das große Glück beschert und er schon bald die Reise in seine Familie antreten darf.

Update vom 25. März 2023

Rex möchte sich gerne in Erinnerung bringen und hofft, dass auch er endlich gesehen wird und sich jemand für ihn interessiert. Denn während nun auch seine zweite Schwester in ein eigenes Zuhause in Deutschland ziehen durfte, ist er alleine zurückgeblieben und wartet noch immer. Als schwarzer Rüde hat er es dabei besonders schwer, denn dunkle Hunde werden oftmals übersehen. Dabei könnten sich seine Hundeeltern mehr als glücklich schätzen, denn Rex ist ein ausgesprochen lieber und verträglicher Hund.  Mit seinen zwei Jahren ist er dem Welpenalter längst entwachsen und auch die typischen Junghundflausen hat er schon hinter sich gelassen. Dafür bekommt man einen aufgeweckten Hund, der noch für viele Abenteuer offen ist und mit dem man noch viele erlebnisreiche gemeinsame Jahre verbringen kann.

Update vom 27. Oktober 2022

Der wunderschöne Rex hat neue Fotos aus Griechenland geschickt und möchte sich damit gerne in Erinnerung bringen. Noch immer wartet er im Tierheim in Igoumenitsa darauf, dass ihn die richtigen Menschen sehen und ihn in ihr Rudel aufnehmen. Eine seiner Schwestern hatte schon Glück und durfte vor einigen Wochen die lange Reise nach Deutschland antreten. Ihre neue Familie ist ganz begeistert von der lieben und aufgeweckten Hündin und wir sind uns sicher, Rex steht seinem Geschwisterkind in nichts nach. Er zeigt sich im Shelter als sozial und gut verträglich mit den anderen Vierbeinern. Auch mit den Helfern vor Ort kommt er gut zurecht und genießt jede Aufmerksamkeit. So gerne würde er sein Potenzial jetzt aber auch seinen Menschen zeigen. Wir wünschen uns für ihn, dass er endlich den Sprung in sein Für-Immer-Zuhause schafft. Er soll das Leben als Familienhund kennenlernen, mit seinen Menschen gemeinsam über Wiesen und durch Wälder spazieren und abends selig in seinem eigenen warmen Körbchen eindösen.

Sie können sich vorstellen Rex einen Platz in ihrem Heim zu schenken? Sie haben sich in seinen treuen und lieben Augen verloren und Sie möchten mit ihm in allerlei Abenteuer aufbrechen? Dann melden Sie sich bei uns, damit wir schauen können, wie das schon bald Realität wird.

Update vom 21. März 2022

Rex und seine beiden Geschwister Riva und Raya warten leider noch immer im Tierheim in Igoumenitsa darauf, dass sie ein Für-immer-Zuhause finden. Als schwarze Hunde haben es die Drei leider besonders schwer. Dabei würde sich Rex ausgezeichnet als Familienhund machen: Aufgeschlossen gegenüber Menschen, freundlich zu Artgenossen, alles in allem ein lieber und toller Hund. Mehr kann man sich doch eigentlich gar nicht wünschen, oder?

Wenn sich niemand für Rex findet, landet er im schlimmsten Fall wieder auf der Straße. So ist es üblich in den griechischen Tierheimen, wenn der Platz nicht mehr reicht. Dann muss er sich alleine durchschlagen. Nach Futter suchen, was er in den vergangenen Monaten nie gelernt hat, um die Aufmerksamkeit der Menschen buhlen, die meistens alles andere als angetan sind von einem dahergelaufenen Streuner und von den Gefahren der Straße ganz abgesehen. Das ist nicht das Leben, das wir uns für Rex wünschen.

Sie möchten ihn vor seinem Schicksal bewahren und ihm ein Leben in einem sicheren Zuhause schenken? Melden Sie sich bei uns!

Doch auch, wenn es Ihnen gerade nicht möglich ist einen eigenen Hund zu adoptieren, können Sie helfen! Werden Sie PATE oder SPENDER und unterstützen Sie uns mit den Unterhaltskosten von Rex. Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

05. November 2021

Der sympathisch ausschauende Rex und seine Geschwister Riva und Raya wurden verlassen in einer Touristengegend gefunden. Besorgte Urlauber meldeten sich bei Roula, welche die drei Hundekinder umgehend bei sich im Tierheim aufnahm, um sich um sie zu kümmern. Nun sind die drei bereits sieben Monate alt und werden bald kastriert. Anders als bei uns in Deutschland werden Hunde, die nach einer gewissen Zeit nicht vermittelt wurden oder wenn Platzmangel in den Tierheimen herrscht, wieder auf die Straße gesetzt. Und dieses Schicksal droht nun auch den drei freundlichen Junghunden. Damit dies auf keinen Fall passiert wendete sich Roula an Marina, damit wir für die liebenswürdigen Fellnasen schnellstmöglich ein gutes und sicheres Zuhause oder eine geeignete Pflegestelle finden können.

Rex verschmitzter Blick geht Ihnen nicht mehr aus dem Kopf und Sie würden ihm gerne ein Zuhause schenken? Melden Sie sich bei uns!

Sie würden so gern, können aber z. Z. keinen Hund adoptieren? Werden Sie Pate oder Spender? Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Rex

    Rüde
    geb. ca. April 2021
    Größe: ca. 60 cm
    Gewicht: ca. 28 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Igoumenitsa (Tierheim)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    Lieb und freundlich im Umgang mit Menschen und Hunden

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.