Raudi – für den Opi brach eine Welt zusammen, doch die Lebensfreude wurde wieder in ihm geweckt

12. März 2024

Für Opa Raudi brach nach knapp 16 Jahren eine Welt zusammen. Er musste seine Familie verlassen und sein Leben veränderte sich von einem Tag auf den anderen auf tragische Art. Niemand wollte sich seiner annehmen, nirgends fand sich ein Platz für den kleinen Hundeschatz.

Auch wenn Raudi nicht durch uns vermittelt wurde, hatten wir Mitleid mit ihm und wollten ihm helfen, den Verlust zu verarbeiten. Einige Male dachten wir schon, er würde den nächsten Morgen nicht erleben, doch sein Wille ist stark und er hält sich wacker.

Zu allem Überfluss bekam er eine Bauchspeicheldrüsenentzündung. Sofort ging es mit ihm zum Tierarzt, wo er an den Tropf kam. Außerdem wurde er mit Librela für seine Gelenke, Antibiotikum und einem Herzmedikament versorgt.

Raudi scheint zu spüren, dass er auf dem Zorro-Hof geliebt und gut umsorgt wird, denn er blüht wieder richtig auf. Er mag zwar nicht mehr so gut hören und sehen, doch mit fast 17 Jahren ist das durchaus erlaubt. Als Stammesälter genießt er seine neue große Familie und die schmerzlichen Erinnerungen verblassen nach und nach.

Wir möchten Raudi seine verbleibende Zeit so angenehm wie möglich machen. Sind Sie als Unterstützer dabei an unserer Seite – als Pate, Spender oder vielleicht sogar als neues Zuhause?

Wir freuen uns über jeden Euro, der in Opa Raudis medizinische Versorgung fließt.

Wenn Sie sich stattdessen vorstellen können, den herzensguten Vierbeiner selbst zu umsorgen und ihn mit Liebe zu überschütten, dann füllen Sie gerne unseren Selbstauskunftbogen aus.

Raudi ist einfach bezaubernd und verdient das Beste vom Besten.

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Raudi

    Rüde
    geb. ca. 2007
    Größe: ca. 30 cm
    Gewicht: ca. 8 – 10 kg

  • Aufenthaltsort

    Deutschland – Aerzen

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    lieb, menschenbezogen, hört und sieht nicht mehr so gut, verträglich mit Artgenossen und Katzen

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.