Michelle – völlig vergessen wartet sie seit Jahren im Gehege darauf entdeckt zu werden

22. Dezember 2020
Die hübsche schwarze Hündin lebt seit einigen Jahren in dem kleinen Tierheim in Xanthi.
Auch sie hatte eine unschöne Vergangenheit als Straßenhund und landete in dem öffentlichen Shelter. Von dort kam sie auf Drängen der Tierschützer in das kleine, private Gehege.
Lange Zeit teilte Michelle ihren Zwinger mit Sara. Nie gab es Streit aber glücklich war sie nicht. Eher verärgert darüber, dass sie alles mit einem Hund teilen musste.
Nun ist sie seit kurzem allein untergebracht und es scheint als ob eine zentnerschwere Last von ihr gefallen ist.
Menschen liebt die zarte Hundelady sehr und genießt es Aufmerksamkeit und Zuwendung zu bekommen.
In ihrem Überschwang an Freude beißt und knabbert sie gern an den Füßen der Volontäre, meint es aber wirklich nicht böse.
Michelle liebt es sich bewegen zu können und wäre bei einer strukturierten Familie, die gern spazieren geht gut aufgehoben.
Auch ein gut eingezäunter Garten zum herumtollen würde ihr sicher gut gefallen.
Allerdings sollte das lustige Hundemädel auch Zeit zum ausruhen und schlafen bekommen, und der Besuch einer Hundeschule wäre bestimmt auch sinnvoll.
Doch leider fehlt ihr die passende liebevolle Familie. Wir hoffen, dass die Maus endlich entdeckt wird, damit sie ihr Leben nicht nur hinter Gitterstäben verbringen muss.

Auch Michelles Leben verlief alles andere als rosig. Sie fristete ihr Dasein als unerwünschter Straßenhund. Immer wenn sie versuchte, von Passanten etwas Aufmerksamkeit zu bekommen, wurde sie geschlagen oder weggetreten, so als ob man eine Tüte Abfall wegwirft.

Für das liebebedürftige, nach Zuwendung bettelnde Hundefräulein waren das nicht gerade erfreuliche Erlebnisse.

Aber auch Michelle hatte etwas Glück und wurde von Natasa gefunden und in sichere Obhut gebracht. Hier zeigt sich die zarte, zierliche Hundedame als fröhlicher verträglicher Zeitgenosse, die für ihr Leben gern spielt.

Ihre Spielaufforderung besteht darin die Tierschützer sanft in die Fersen zu zwicken, so als ob sie sagen möchte : Hallo, los gehts, wer ist schneller.

Michelle sucht eine liebevolle Familie, die mit ihr die Welt erkundet und das Hunde 1×1 noch beibringen möchte.

Bei Interesse senden Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen an:
info@zorro-dogsavior.de

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Michelle

    Hündin
    geb. ca. April 2016
    ca. 55 cm
    ca. 22 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland

  • Charakter

    menschenbezogen, aktiv, hat im Freilauf vor fremden Hunden etwas Scheu, braucht Ruhephasen, wenn sie sich freut knabbert sie an Füßen

  • Handicap

    Ehrlichiose positiv, Behandlung derzeit nicht notwendig

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.