NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Little Merida – Junghündin hat ihre Lebensfreude trotz harter Schicksalsschläge nie verloren und hofft so sehr, dass jemand sie für immer nach Hause holt (oder ihre Patenschaft übernimmt)

18. November 2021
Die kleine Merida mit den einzigartigen Superohren hat in den wenigen Monaten ihres jungen Lebens schon viel zu viel erdulden müssen. Nun wird es höchste Zeit, dass das Glück bei ihr endlich Einzug hält! Merida möchte in ein liebevolles Zuhause einziehen, geliebt und gekuschelt werden, lernen, was ein Familienhund wissen sollte und noch mehr dazu.

Ob es irgendwo diese Menschen für sie gibt, die diese Frohnatur auch mit drei Beinen für vollkommen halten? Merida hat trotz allem noch nie die Hoffnung aufgegeben!
Nur wenige Wochen alt verlor sie ihre Mama, als sie Beide von einem Auto angefahren wurden. Schwerverletzt lag das Hundebaby neben seiner toten Mutter am Straßenrand. Touristen sahen sie zufällig und brachten Merida in eine private Auffangstation.

Ihr linkes Vorderbein konnte, trotz aller Hoffnung, letztendlich nicht gerettet werden und musste amputiert werden. Ihre rechte, bei dem Unfall ebenfalls verletzte, Vorderpfote scheint sie beim Laufen und Spielen nicht zu beeinträchtigen. Eine Volontärin kümmerte sich von Anfang an liebevoll um sie. Kurzzeitig war die kleine Maus vermittelt, doch dort wurde sie nicht angemessen versorgt und so durfte sie natürlich wieder zurück auf ihre Pflegestelle kommen.
Merida ist inzwischen dem Welpenalter entwachsen und zu einer lebensfrohen, aktiven Junghündin geworden. Ihren bemerkenswerten Ohren und ihrem wachen Blick entgeht nichts. Am liebsten würde sie sofort in ein richtiges Zuhause-für-immer umziehen, wo sie alle mit ihrer Lebensfreude anstecken möchte. Ihre Menschen sollten verantwortungsbewusst fürsorglich sein, sie zu eventuell im Lauf der Zeit notwendigen Behandlungen ihrer Pfote begleiten und von ihr keine sportlichen Höchstleistungen erwarten. Abwechslungsreiche Spaziergänge und Spielchen für den Kopf würden dem intelligenten, freundlichen und menschenbezogenen Hundefräulein bestimmt Spaß machen.
Merida und ihr Schicksal haben Sie berührt? Sie möchten, dass das Hundemädchen ein glückliches, behütetes Leben führen kann? Dann kontaktieren Sie uns bitte!

Sie würden so gern, können aber z. Z. keinen Hund adoptieren? Werden Sie Pate oder Spender? Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Little Merida

    Hündin
    geb. ca. Mai/Juni 2021
    Größe: ca. 50-55 cm (geschätzte Endgröße!)
    Gewicht: ca. 15-18 kg (geschätztes Endgewicht!)

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Xanthi

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    verspielt, menschenbezogen, lernfreudig

  • Handicap

    linkes Vorderbein amputiert und unbehandelte verheilte Verletzung der rechten Vorderpfote nach Autounfall

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.