Lio – bildhübscher, aufgeweckter Hundejunge sucht liebevolle Menschen

30. September 2020
Der lebhafte Lio lebt mittlerweile auf unserem Schutzhof in Aerzen mit seiner Hundefreundin Mirva zusammen. Die beiden lieben es, über das große Gelände zu jagen und mit den anderen Hunden zu spielen. Sind Menschen in der Nähe, holt Lio sich gern eine ausgiebige Streicheleinheit ab.

Zu seinem Glück sucht er Menschen, die Hundeerfahrung mitbringen, sich mit ihm auseinandersetzen, gemeinsam lernen und ihn artgerecht beschäftigen möchten. Er ist schlau, lernwillig und möchte gefallen, sodass er nur zu gerne das kleine Hunde-Einmaleins kennenlernen würde. Eine vertrauensvolle Bindung, in der Lio lernen kann, dass die Menschen die Entscheidungen treffen und er sich auch mal zurücklehnen und entspannen kann, ist für ihn wichtig.

Lio wurde aufgrund eines Beißvorfalls abgegeben. Über die Hintergründe ist uns leider nichts bekannt, aber aus diesem Grund vermitteln wir Lio nicht in Haushalte mit Kindern. Auch Katzen sollten in seinem neuen Zuhause nicht wohnen, da wir sein Verhalten dahingehend nicht einschätzen können.

Sie haben bei Lio’s Anblick Ihr Herz verloren und hätten Freude daran, ihn in Ihr Rudel aufzunehmen? Dann kontaktieren Sie uns bitte! Für ein persönliches Kennenlernen bei uns auf dem Hof vereinbaren Sie gerne einen Termin.

23. August 2021
Bildschön, mit seidenweichem, rotbraunem Fell, agil, selbstbewusst, manchmal ein bisschen eigenwillig, aber nie aggressiv … das ist der liebenswerte Lio. Ein junger Hund, der noch nicht viel gelernt hat in seinem bisherigen Leben, aber trotz seines abenteuerlichen Werdegangs sehr menschenbezogen ist und unbedingt Nähe und Zuwendung möchte.
Als Welpe wurde Lio von einer vertrauenswürdigen spanischen Tierschutzorganisation in eine Familie mit Kindern nach Deutschland vermittelt. War er zunächst wohl ein kleines, süßes Wollknäuel, entwickelte er sich ohne ausreichende Regeln zu einem übermütigen Pubertier und war dann als aufgeweckter, manchmal eigenwilliger Junghund offensichtlich nicht mehr erwünscht.
Ohne Wissen der Organisation, die ihn vermittelt hatte, wurde Lio quasi „unter der Hand“ weitergegeben an einen jungen Mann. Auch der stellte plötzlich fest, dass ein junger Hund nicht nur zeitintensive Ansprüche stellt, die er doch nicht erfüllen konnte oder wollte. Kurzerhand „schenkte“ er Lio seinem Vater, der komplett überfordert war und sich des armen, inzwischen total verwirrten Lio nach zwei Tagen entledigte, indem er ihn von der Polizei abholen ließ, weil er ihn angeblich gebissen hätte! So kam Lio glücklicherweise auf den Zorro-Hof, wo er sich von Anfang an springlebendig, aber kein bisschen aggressiv zeigte. Nun kann er von da aus in Ruhe sein Für-immer-Zuhause suchen, wo er glücklich wird.
Zu seinem Glück gehört auf jeden Fall, dass er zusammen mit seinen Zweibeinern -am besten in einer Hundeschule- das Kleine Hunde-Einmaleins lernt und durch die gemeinsamen Aktionen eine stabile, vertrauensvolle Beziehung zu seinen Menschen aufbauen kann. Lio ist intelligent, lernwillig und möchte gefallen. Es wird ihm sehr gut tun, wenn er versteht, dass dann seine Menschen große und kleine Entscheidungen treffen, nicht mehr er das tun muss und sich endlich entspannt zurücklehnen kann.

Lio gefällt Ihnen und Sie hätten Sie Freude daran, ihn an die Pfote zu nehmen und ein gutes Team zu werden? Dann kontaktieren Sie uns bitte!
Wenn Sie Kinder haben, sollten diese schon standfest oder mit Hunden vertraut sein. Auch sollten Sie als Eltern ggf. darauf achten, dass Ihre Kinder die Regeln und Grenzen im Umgang mit Hunden kennen und respektieren.
Gern können Sie Lio nach vorheriger Terminabsprache auf dem Zorro-Hof besuchen und kennenlernen.

Sie würden so gern, können aber z. Z. keinen Hund adoptieren? Werden Sie Pate oder Spender? Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Lio

    Rüde, kastriert
    geb. ca. März 2020
    Größe: ca. 50 cm
    Gewicht: ca. 15-18 kg

  • Aufenthaltsort

    Deutschland – Aerzen (Zorro Hof)

  • Rasse

    Hütehund-Mischling

  • Charakter

    verschmust, verspielt, sehr aufgeweckt, menschenbezogen; kein Anfängerhund

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.