Ich suche dringend Paten

…damit meine Unterbringung gesichert ist und die Kosten für Untersuchungen beim Tierarzt, Impfungen/Medikamente und Futter bezahlt werden können.

TEILEN

Leska – allein musste sie sich um ihre Welpen kümmern, nun wartet sie darauf, dass sich endlich jemand um sie kümmert

03. Mai 2022
Leska schickt neue Fotogrüße aus Griechenland! Neben ihren fünf Welpen ist auch sie immer noch auf der Suche nach einer eigenen Familie, die ihr endlich die Chance gibt anzukommen und sich sicher zu fühlen. Nachdem sie die ersten Jahre auf sich allein gestellt war und sich ohne Hilfe jeglichen Schwierigkeiten entgegensetzen musste, wird es endlich Zeit, dass sie die Verantwortung an liebevolle und fürsorgliche Zweibeiner abgeben kann.

Belohnt werden Sie mit einer wunderbaren Hündin, die Sie mit ihrem liebevollen und freundlichen Wesen bezaubert. Trotz ihres jungen Alters ist Leska eine eher ruhige Fellnase, die für jede Kuscheleinheit leicht zu haben ist. Sie wäre der ideale Wegbegleiter für ein älteres Paar, das genügend Zeit hat, um ihr die schönen Seiten des Lebens zu zeigen. Mit Leska erhalten Sie nicht nur eine treue Gefährtin, sondern eine Hündin, die Ihnen viel Liebe zurückgeben wird.

Sie möchten Leska gerne ein Zuhause schenken und sie als neues Familienmitglied willkommen heißen? Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören, um alles weitere zu besprechen.

08. März 2022
Ganz auf sich allein gestellt war Leska als sie ihre fünf Welpen zur Welt brachte. Wie schwer musste es sein genug zu Fressen zu finden und einen sicheren Unterschlupf für die Winzlinge? Ein kleiner Hoffnungsschimmer war da, als sich ein Grieche der Familie annahm. Doch das Glück hielt nicht lange, denn der Mann starb und es war wieder niemand da, der sich um Leska und ihre kleinen Fellknäuel kümmerte. Abgemagert fand sie dann glücklicherweise ein Polizist, der gerade auf dem Weg zur Arbeit war. Weiterfahren und sie ihrem Schicksal überlassen? Das kam für ihn nicht in Frage! Der Freund und Helfer in Not kam zur rechten Zeit, denn ohne ihn hätte Leska mit ihren Babys die kalten Tage nicht überstanden.

Wie stark ihre Mutterinstinkte sind, zeigte sich beim Einfangen der Familie. Vier Welpen hatten die Helfer vor Ort bereits gefunden und auch Mama Leska war bereit für den Weg in ein gesicherteres Leben. Doch Welpe Nummer 5 hatte sich versteckt und so sprang Leska wieder aus dem Auto. Mit viel Geduld konnte dann aber auch noch das letzte Familienmitglied eingefangen werden. Mittlerweile hat sich die Familie von den Strapazen der ersten Wochen erholt und die sechs großen und kleinen Fellnasen warten nun darauf von Ihren Menschen entdeckt zu werden.

Leska ist eine sehr freundliche und aufgeschlossene Hündin, die das Vertrauen in den Menschen trotz der schweren Wochen nicht verloren hat. Sie besticht vor allem durch ihre liebe und ruhige Art. Sie freut sich über jede Streicheleinheit und möchte verwöhnt und gekuschelt werden. Dafür fehlen ihr jetzt nur noch die passenden Zweibeiner, die mit ihr gemeinsam durchs Leben gehen.

Sie haben sich in die braune Schönheit verliebt und möchten ihr zeigen, wie es sich anfühlt, wenn sich Menschen um einen kümmern? Füllen Sie gerne eine Selbstauskunft aus und melden Sie sich bei uns!

Doch auch, wenn es Ihnen gerade nicht möglich ist einen eigenen Hund zu adoptieren, können Sie helfen! Werden Sie PATE oder SPENDER und helfen Sie uns mit Leska’s Unterhaltskosten. Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Leska

    Hündin
    geb. ca. 2019
    Größe: ca. 50-55 cm
    Gewicht: ca. 30-35 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki (Pflegestelle)

  • Rasse

    Schäferhund-Mischling

  • Charakter

    freundlich, ruhig, lieb, menschenbezogen, verkuschelt

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.