Emma – vor den Toren eines Krankenhauses ausgeliefert, suchte sie verzweifelt nach Schutz

Die kleine Emma, die für ihr Alter schon fleißig gewachsen ist, wurde vor den Toren eines Krankenhauses aufgefunden. Auf der verzweifelten Suche nach Nahrung und einem Rückzugsort, waren Emma und ihr Bruder Sammy nicht nur dem Frust der Menschen ausgesetzt, sondern mussten sich auch noch vor anderen, stärkeren Hunden in Sicherheit bringen. TierschützerInnen vor Ort brachten das Geschwisterpaar rechtzeitig in Sicherheit, bevor andere, nicht so tierliebe Menschen eingriffen, um das Krankenhaus vor Streunern zu „befreien“.

Nun sind Emma und ihr Bruder auf einer Pflegestelle und dürfen erst einmal nur Kind sein. Vermutlich wird die entzückende Hündin einmal eine gute Größe erreichen und viel Beschäftigung und Auslauf benötigen. Wer möchte diese süße Maus in eine bessere Zukunft begleiten und ihr ein eigenes Zuhause ermöglichen, wo sind nie mehr fürchten muss, vertrieben zu werden?

Ansprechpartner:

MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Emma

    Hündin, nicht kastriert
    geb. ca.: Mai 2019
    Größe: Angabe folgt
    Gewicht: Angabe folgt

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    neugierig, zugewandt, freundlich

  • Handicap