Holly – sollte als Kampfhund missbraucht werden, nun sucht sie ein sicheres Zuhause

24. Mai 2024

Gestern erreichte uns ein Notruf von einem jungen Mann aus Deutschland. Er habe die Hündin Holly über fragwürdige Wege bei sich aufgenommen. Holly sollte für Hundekämpfe eingesetzt werden, genaueres wissen wir zur Zeit leider auch nicht. Auch ihr Alter können wir noch nicht genau bestimmen, sie wird auf 3-4 Jahre geschätzt.

Die Menschen, bei denen sie aktuell ist, sind mit ihr überfordert und sie muss dort dringend weg. Deswegen suchen wir für Holly eine liebevolle und vor allem sichere Umgebung, in der sie zum ersten Mal in ihrem Leben Geborgenheit erfahren darf. Auch eine vorübergehende Pflegestelle würde ihr unendlich helfen.

Sie braucht eine souveräne und selbstsichere Bezugsperson, die sie geduldig durch den Alltag führt. Gibt man ihr die nötige Orientierung, dann erhält man mit Holly eine gehorsame und freundliche Begleiterin.

Wenn Holly Ihr Interesse geweckt hat und Sie ihr helfen möchten, melden Sie sich gerne bei uns und wir besprechen die weiteren Schritte.

Sie würden so gern, können aber zur Zeit keinen Hund adoptieren? Werden Sie Pate oder Spender. Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Hündin
    geb. ca. 2020-2021
    Größe: ca. 45 cm
    Gewicht: ca. 25 kg

  • Aufenthaltsort

    Deutschland – Hameln

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    kennt den Alltag in einem Zuhause, gehorsam, selbstbewusst

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.