NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Tamina – sensibles Hundemädchen sucht ein liebevolles Zuhause auf dem Land, sie leidet extrem unter Reizüberflutung in der Stadt

06. Oktober 2021
Ein Jahr lebt Tamina nun in der Stadt bei liebevoll bemühten Hundeeltern. Verzweifelt haben die feststellen müssen, dass ihr Hundemädchen in der Stadt nicht glücklich ist und auch nie werden wird.
Unsicher schaut Tamina in die Kamera und scheint zu fragen: „Was habe ich denn falsch gemacht?“
„Nichts, Tamina, du hast nichts falsch gemacht! Du bist toll, aber du bist einfach kein Stadthund. Dein kleines Hundeherz fängt an zu rasen bei all den vielen verschiedenen Reizen. Es ist verständlich, dass du dich nur in eurer Wohnung angstfrei und in Sicherheit fühlst und du selbst sein kannst.“

Ganz schweren Herzens suchen Taminas Hundeeltern, die hoffnungsvoll, aber erfolglos, jede mögliche professionelle Hilfe in Anspruch genommen haben, nun ein ganz liebevolles Zuhause in reizarmer Umgebung auf dem Land, wo die junge Hündin so bald wie möglich einziehen sollte, um den Stress für sie zu beenden. Einfach wird der Abschied für alle Drei nicht werden, aber aus Liebe und Verantwortungsgefühl gegenüber Tamina musste nach ernsten Gesprächen mit Zorro Dogsavior voll Traurigkeit der Entschluss gefasst werden.

Taminas Situation hat Sie berührt? Sie haben Hundeerfahrung und können sich vorstellen, das Vertrauen der jungen Hündin zu gewinnen und sie zu ihrem geliebten Familienmitglied zu machen? Sie haben ein Haus und einen hoch eingezäunten Garten, vielleicht sogar einen souveränen Ersthund, an dem die verunsicherte Tamina sich orientieren könnte? Ganz sicher würde nach einiger Zeit, in der sie zur Ruhe kommen darf, aus dem verängstigten Mäuschen wieder die unbeschwerte Hündin, die sie früher einmal war. Das Leben unbeschwert in vollen Zügen zu genießen, wird in der richtigen Umgebung auch für Tamina möglich werden, wenn ihre neuen Menschen ihr verständnisvoll ermöglichen sich einzuleben.

15. Juni 2020
Tamina hatte heute Besuch und es wurden neue Bilder von ihr aufgenommen.
Das zierliche zarte Hundemädel wartet auch sehnsüchtig auf liebe Menschen, die ihr ein behütetes Zuhause schenken wollen.

23. Mai 2020
Tamina hatte großes Glück in ihrem jungen Leben, da sie von den engagierten Tierschützern in Xanthi gefunden wurde. Unerwünscht auf die Welt gekommen, ausgesetzt und vergiftet. So beginnt und endet das Leben vieler Welpen in Griechenland.
Doch Tamina wurde rechtzitig gefunden und in eine Klinik gebracht. Hier kämpfte man um ihr junges Leben und sie schaffte es.

Mittlerweile hat sie sich gut erholt und lebt im privaten Shelter.
Hier zeigt sie sich als ausgeglichene freundliche fröhliche Hündin, die sich gut mit Artgenossen versteht und sehr verkuschelt ist.
Sobald ein Volontär am Gitter vorbei geht, kommt sie an den Zaun und möchte gestreichelt werden.
Für Tamina wünschen wir uns eine liebevolle Familie, die mit ihr die Hundeschule besucht, und natürlich das Hunde 1×1 beibringt.
Im Gehege fehlt leider dafür die Zeit und wir denken, dass die kleine Maus durchaus eine Chance verdient hat.

Ansprechpartner:

MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Tamina

    Hündin
    geb. ca. 15.12.2019
    Größe: ca. 55 cm
    Gewicht: ca. 24 kg

  • Aufenthaltsort

    Deutschland – Hamburg

  • Rasse

    Herdenschutzhund-Mischling

  • Charakter

    verträglich mit Artgenossen, zurückhaltend und sehr vorsichtig bei fremden Menschen, reagiert auf Reizüberflutung (in der Stadt) mit Angst, baut nur langsam vertrauen auf

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.