Rubi – energiegeladenes Hundemädchen träumt von einem eigenen Körbchen

03. November 2022
Rubi hat sich in den letzten Monaten zu einer stattlichen Junghündin entwickelt. Die damals noch niedlich-welpenhaften Züge sind einem hübschen, erwachsenen Gesicht gewichen und sie hat einen schlanken, sportlichen Körper bekommen. Keine Spur mehr von Tapsigkeit. Was geblieben ist, sind die treuen braunen Augen und die Energie, die sie an den Tag legt. Rubi liebt es, wenn sie sich im Garten so richtig austoben kann, ob nun allein mit einem Spielzeug oder mit den anderen Vierbeinern vor Ort. Sie genießt die Aufmerksamkeit der Pfleger vor Ort und freut sich schwanzwedelnd über jede Streicheleinheit. Die Fellnase ist eine liebe Hündin, die – wie es in ihrem Alter üblich ist – verspielt ist und hin und wieder noch einige Flausen im Kopf hat. Dabei ist sie aber stets freundlich und charmant und bringt jeden um sich herum zum Lachen.

Rubi möchte aber noch so viel von der Welt sehen und allerlei Abenteuer erleben, weswegen sie sich sehnlichst eine Familie wünscht, die ihr diese Wünsche erfüllt. Sie träumt von einem eingezäunten Garten, in dem sie herumlaufen kann. Von Spaziergängen im Wald und auf Wiesen, wo sie Spuren verfolgen kann. Von Übungen, bei denen ihr Körper und Geist ausgelastet werden und vor allem von einem warmen Platz direkt neben ihren Menschen, mit denen sie kuscheln kann.

Sie sind auf der Suche nach einem aktiven Begleiter im Alltag, der Ihr Rudel komplettiert? Dann sind Sie mit Rubi fündig geworden. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und gemeinsam besprechen wir, wie der Wirbelwind schon bald bei Ihnen einziehen kann.

06. März 2022
Noch leicht tollpatschig läuft sie dem Ball hinterher und stürzt sich verspielt auf ihn. Die junge Rubi kann wieder ein wenig sie selbst sein, nämlich ein freundliches, sehr aufgewecktes Hundemädchen. Das war in der Vergangenheit nicht immer so. Sie saß bei einer vermeintlichen Tierschützerin fest, die nicht die besten Interessen für sie im Sinn hatte. Dort hatte sie keine Chance auf eine Vermittlung und durch einen Hilferuf des dort ansässigen Tierschutzvereins nahmen sich unsere Engel auf zwei Beinen in Griechenland der kleinen Fellnase und auch ihrer älteren Freundin Lea an. Nun wurden die beiden ärztlich durchgecheckt, geimpft und in einem kleinen Hundehotel untergebracht. Rubi kann dort nach Herzenslaune herumtollen, wie verrückt herumspringen und die Pfleger mit ihrem süßen Hundeblick um ein paar Streicheleinheiten anbetteln. Dabei ist sie stets lieb und zeigt keinerlei böse Absichten den Menschen oder anderen Hunden gegenüber.

Auch wenn die hübsche Rubi erst einmal sicher untergebracht ist, so ist das nicht das Leben, was wir uns für den jungen Vierbeiner vorstellen. Sie braucht ein Zuhause mit aktiven Menschen, die mit ihr einerseits ausgiebig kuscheln, sie aber auch liebevoll-konsequent erziehen, sie fordern und fördern und mit ihr die Welt entdecken wollen, denn die Kleine bringt viel Energie mit. Sicherlich hätte Rubi auch nichts gegen einen souveränen Ersthund einzuwenden, an dem sie sich orientieren kann, um zu lernen, wie sie zu einem rundum treuen Begleiter wird.

Wenn Ihr Herz beim Blick in Rubis Augen aufgeht und Sie sich ein Leben mit ihr als neues Familienmitglied vorstellen können, dann kommen Sie gerne auf uns zu. Sollte es Ihnen aktuell jedoch nicht möglich sein einen Hund bei sich aufzunehmen, doch das Schicksal des Hundemädchens berührt sie, dann werden Sie gerne Spender oder Pate. Mit ihrem Beitrag, egal wie hoch, können wir auch zukünftig ihre Versorgung sicherstellen, bis sie ein eigenes Zuhause gefunden hat. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Rubi

    Hündin
    geb. ca. Juni 2021
    Größe: ca. 50 cm (geschätzte Endgröße)
    Gewicht: ca. 25-30 kg (geschätztes Endgewicht)

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Ioannina (Hundehotel)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    sehr lebhaft, freundlich, verspielt, verträglich mit Artgenossen, kuschelt gerne, menschenbezogen

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.