Melissa – schüchternes Hundemädchen sucht Liebe und Geborgenheit bei verständnisvollen Zweibeinern

03. September 2022
Die kleine Melissa und ihre Geschwister leben nun seit einiger Zeit gemeinsam mit ihrer Mama auf einer Pflegestelle. Dort wurde sie schon gut aufgepäppelt und ist ein ganzes Stück gewachsen. Im Umfeld ihrer Familie fühlt sie sich wohl, doch abseits ihres engsten Kreises ist sie noch sehr zaghaft und bringt ihre Unsicherheit durch verstärktes Bellen zum Ausdruck. Sie orientiert sich sehr stark an ihrer Mutter Peaches und ihr Pflegepapa ist froh, dass diese ihm bei der Erziehung der Babys helfend zur Seite steht. So ein quirliger Haufen Hundewelpen hält einen nämlich ordentlich auf Trab.
Damit Melissa die Chance hat richtig Vertrauen aufzubauen und an Selbstsicherheit zu gewinnen, wünschen wir uns für sie ein liebevolles und verständnisvolles Zuhause. So eine Pflegestelle ist auf Dauer nicht der richtige Ort zum Heranwachsen. Mit der notwendige Portion Geduld und Zuneigung, mit Training, Auslastung und vielen Kuscheleinheiten wird aus der hübschen Welpine eine traumhafte Begleiterin. Darf sie schon bald bei Ihnen einziehen?

11. August 2022
Hochschwanger wurde die Mama von Melissa und ihren Geschwistern Philo, Shorty und Smarty zufällig auf einem Parkplatz an einer Schnellstraße von unserem Tierschutzkollegen Nik entdeckt. Ohne zu zögern nahm er die ausgemergelte Hündin mit in sein privates Shelter und päppelte sie mit nahrhaftem Futter so gut es ging auf.
So konnte Mama Peaches, wie sie liebevoll genannt wurde, ein paar Tage später ihre Babys in Sicherheit und mit dem Wichtigsten versorgt, bekommen und war eine vorbildliche, liebevolle Mama.
Melissa – deren Name Hummelchen bedeutet, weil sie in den ersten Wochen ihres Lebens ein kleines Pummelchen war – und ihre Geschwister konnten bisher ohne schlechte Erfahrungen durch Menschen in ihrem Gehege aufwachsen und das merkt man den kleinen Rackern auch an, wenn sie unbeschwert und fröhlich miteinander toben, rennen, raufen und spielen. Doch haben sie bisher noch nicht viel von der Welt draußen gesehen.
Deshalb findet Melissa auch, dass es jetzt höchste Zeit ist, dass IHRE Menschen sie entdecken, sich verlieben und sie nach Hause holen. Melissa möchte doch so viel lernen und zusammen mit ihren Menschen kennenlernen! Das kleine Hunde-Einmaleins in einer Hundeschule zum Beispiel, auch alles Wissenswerte für einen Familienhund oder was sich alles hinter einem Zaun verbirgt und so vieles mehr.
Hätten Sie Freude daran, die hübsche, kleine, gar nicht mehr pummelige Melissa an die Pfote zu nehmen und ihr mit Geduld und Spaß zu zeigen, wie schön, abwechslungsreich und spannend das Leben und die Welt sind? Und wie toll es ist, nach einem Tag voller Neuigkeiten und kleinen Abenteuern, mit Frauchen oder Herrchen entspannt zu kuscheln und endlose Streicheleinheiten zu genießen?
Wenn die kleine Melissa bei Ihnen groß werden darf, dann kontaktieren Sie uns bitte und wir besprechen alle weiteren Schritte!

Sie würden so gern, können aber zurzeit keinen Hund adoptieren? Werden Sie Pate oder Spender. Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Melissa

    Hündin
    geb. ca. April 2022
    Größe: ca. 50 cm (geschätzte Endgröße)
    Gewicht: ca. 20 kg (geschätztes Endgewicht)

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki (Pflegestelle)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    lieb, sehr zurückhaltend, bellt meist aus Unsicherheit, noch etwas ängstlich

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.