NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Melia – möchte das gefährliche Leben auf der Straße gegen ein eigenes Zuhause eintauschen

07. September 2021
Das hübsche honigfarbene Hundemädchen lebt auf der Straße und wird von unserer lieben Tierschutzkollegin Sofia jeden Tag mit Futter versorgt. Auch wurde Melia von Sofia zum Tierarzt gebracht, wo sie kastriert und untersucht wurde.
Das Hundefräulein ist eine ganz nette, freundliche und fröhliche Hündin, sehr zutraulich, verschmust und auch Kindern sehr zugetan.
Bis vor Kurzem waren sie in der Nachbarschaft sehr gern gesehene Hunde, doch leider hat Melia, zusammen mit ihrer Mutter Asali, ihrem Bruder und Vater, angefangen, Autos und Motorräder zu jagen.
Mittlerweile ist die Nachbarschaft in Aufruhr und recht erbost, denn es ist kein angenehmes Gefühl, wenn 4-5 Hunde kläffend und springend mit den Fahrzeugen um die Wette rennen.
Daher wurde die Polizei bereits hinzugezogen und leider ist niemand für die Tiere verantwortlich.
Sofia befürchtet, dass Melia und ihre Mama Asali vergiftet werden, oder man sich anderweitig an ihnen vergreifen könnte.
Daher wird dringend ein Zuhause für das Hundemädel gesucht, wo sie ankommen darf, das Hunde ABC erlernen kann und sie gefordert und gefördert wird.
Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern.

Sie würden so gern, können aber z. Z. keinen Hund adoptieren? Werden Sie Pate oder Spender. Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Melia

    Hündin, kastriert
    geb. ca. März 2020
    Größe: ca. 45 – 50 cm
    Gewicht: ca. 18 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Drama (Straße)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    freundlich, mögen Kinder, verträglich mit Artgenossen, sehr verschmust

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.