NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Laura – freundliche Hündin möchte in ein Leben ohne Ketten in einem liebevollen Zuhause starten

18. September 2022
Die hübsche Laura hat sich auf die lange Reise gemacht und ist nun auf dem Schutzhof in Aerzen eingezogen. Sie ist in schlechter Verfassung und ihre Lebensenergie ist fast aufgebraucht. Nun kann sie sich das erste Mal in ihrem Leben von den Strapazen erholen, in Ruhe schlafen, ohne Angst, und neue Energie sammeln. In den nächsten Tagen wird sie vom Tierarzt durchgecheckt und bekommt die notwendige Versorgung, um wieder richtig auf die Beine zu kommen. Dann kann sie endlich einfach Hund sein und auf die Suche nach einem wundervollen Für-Immer-Zuhause gehen. Wenn Sie Laura gerne unterstützen wollen, werden Sie gerne Pate oder Spender oder schenken ihr ein Körbchen in Ihrer Familie. Sie wird es Ihnen von Herzen danken.

17. Juni 2022
Laura, mit ihrem wuschelig-goldenen Fell und dem süßen Hundeblick, ist mittlerweile sechs Jahre alt und hat in dieser Zeit viel leiden müssen. Sie wird nach wie vor an der Kette gehalten, muss oft hungern und nun ist so weit, dass der Mann, bei dem sie lebt, sie einschläfern lassen will, weil sie ihm lästig wird. Ihr einziger Lichtblick an den trostlosen Tagen ist ihre Tochter Laura, die jedoch das gleiche Schicksal erleiden soll. Seit sechs Monaten suchen wir fieberhaft nach einem neuen Zuhause oder einer Pflegestelle für die beiden, doch leider vergeblich. Wir können jedoch nicht zulassen, dass ihr Leben vorzeitig enden soll und somit ist der einzige Ausweg eine Pension. Die Kosten dafür sind sehr hoch und die liebe Laura ist daher dringend auf gutmütige Spender oder Paten angewiesen. Viel schöner wäre es jedoch, wenn die Hundemama in den Genuss eines eigenen weichen Körbchens kommen könnte. Für viele Vierbeiner ist das eine Selbstverständlichkeit, doch für Laura wäre es der Himmel auf Erden. Dazu noch herzliche Menschen, die ihr mit viel Verständnis, Geduld und einer großen Portion Zuneigung zeigen, dass ein Hundeleben auch anders aussehen kann. Sie mag anfangs etwas Zeit brauchen, um sich in einer neuen Umgebung zurecht zu finden, die für sie so ungewohnt ist. Doch Laura liebt die Menschen und sehnt sich nach ihrer Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, sodass sie sich schnell öffnen wird. Gegen einen souveränen Ersthund, an dem sie sich die Gepflogenheiten eines Familienhundes abschauen kann, hat sie sicherlich nichts einzuwenden. Laura ist lieb, aufmerksam und neugierig und möchte so gerne unter Beweis stellen, dass in ihr eine treue Begleiterin steckt.

Möchten Sie die gute Seele vor ihrem schrecklichen Schicksal bewahren und ihr die Chance auf ein erfülltes Hundeleben schenken? Dann zögern Sie nicht und melden sich bei uns. Gemeinsam besprechen wir die nächsten Schritte.

23. Juni 2021
Die hübsche Hündin Laura sucht dringend ein Zuhause bei ihren fürsorglichen, eigenen Menschen. Zusammen mit ihrer Tochter Elsa befindet sie sich zur Zeit auf einem Hof in Griechenland. Der Mann, bei dem die Vierbeiner leben, kann oder will sich nicht mehr vernünftig um die Tiere kümmern. Die Zwei werden an Ketten nur draußen gehalten. Sobald sich die kleinste Möglichkeit bot, sind sie auch schon weggelaufen und haben sich vor Hunger und mit ihrem natürlichen Jagdtrieb über ein paar Hühner her gemacht. Die Dorfbewohner sind nicht gut auf sie zu sprechen und das kann für Mutter und Tochter gefährlich werden.
Dabei sind die Beiden allen Menschen gegenüber so liebe Tiere! Sie genießen es so richtig, sogar von Fremden, wenn diese ihnen über den Zaun hinweg ein wenig Aufmerksamkeit und Berührungen schenken. Auch von Kindern lassen die liebebedürftigen Hündinnen sich gern streicheln.
Die etwa fünf Jahre alte Laura hat trotz allem einen so freundlichen Charakter und kommt auch mit Artgenossen gut zurecht. Einzig zu den streunenden Katzen, die sich ab und zu auf dem Grundstück befinden, hat die Hündin gar kein gutes Verhältnis. Wie kann man denn als Hund entspannt bleiben, wenn man angekettet ist?
Hat Lauras Schicksal Sie berührt? Möchten Sie die Hündin von der unerträglichen Kettenhaltung erlösen und ihr ein liebevolles Zuhause schenken? Dann kontaktieren Sie uns bitte!

Sie würden so gern, können aber z. Z. keinen Hund adoptieren? Werden Sie Pate oder Spender? Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Laura

    Hündin
    geb. ca. 2016
    Größe: ca. 50 cm
    Gewicht: ca. 25 kg

  • Aufenthaltsort

    Deutschland – Aerzen (Zorro Hof)

  • Rasse

    Labrador-Mischling

  • Charakter

    freundlich, menschenbezogen, kinderlieb, verträglich mit Artgenossen, nicht mit Streunerkatzen, Jagdtrieb auf Vögel/Hühner

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.