Lana – gerettet aus der Hundehölle, wünscht sie sich nun sehnlichst ein liebevolles Zuhause

21. Dezember 2021
Lana schickt uns neue Fotos. Noch immer wartet sie, dass IHRE Menschen sie entdecken.
Natasa beschreibt Lana als eine bemerkenswerte, süße, gehorsame und sensible Hündin, die ein Zuhause in ländlicher Umgebung bei verständnisvollen und geduldigen Zweibeinern braucht. Lana ist kein Großstadthund, wo sie vielen lauten Geräuschen ausgesetzt wäre. Es könnte sein, dass Lana anfangs zurückhaltend und vorsichtig-ängstlich ist. Aber nach einer Eingewöhnungszeit wird sie ein großartiges Familienmitglied werden, da ist ihre Pflegemama sich sicher.
Wie schön wäre es, wenn Sie sich in die Hübsche verlieben und sie nach Hause holen!

01. Februar 2021
Die kuschelbedürftige Lana träumt noch immer von einem liebevollen Zuhause und einem eigenen Körbchen. Anfangs zurückhaltend, braucht sie ein bisschen Zeit zum Kennenlernen, aber dann überschüttet sie den Menschen mit Liebe und Küsschen. Wird ihr Traum bald wahr werden?

16. Januar 2021
Lana, gerettet aus dem Haus der verlassenen Seelen, schickt uns ein neues Foto. Auch sie wartet geduldig darauf endlich eine eigene Familie zu finden, die sie nie wieder im Stich lassen wird.

19. Dezember 2020
Lana die gerettete Hündin aus dem Samaras Shelter lebt jetzt in Hopeland und hat sich gut entwickelt. fast verloren ist ihre Scheu, und sie liebt ihr neues Leben. Doch manchmal gibt es diese Momente und es huscht so etwas wie ein Schatten über ihr Gesicht. So, als ob sie sich an ihr altes Dasein erinnert und an die Qualen, die sie im Haus der verlassenen Seelen erleiden musste.
Doch das dauert nicht lange und Lana ist wieder neugierig und munter unterwegs.
Nun möchte aber auch Lana ein eigenes Zuhause haben und wünscht sich sehnlichst eine liebevolle Familie, die sie vergessen lässt, was ihr widerfahren ist.

31. Oktober 2020
Lana, die gerettete Hündin aus dem Höllenshelter von Samaras schickt uns Fotogrüße und scheint zu sagen : „Bin ich nicht hübsch?“

01. Oktober 2020
Lana wurde im Sommer 2020, zusammen mit 28 weiteren Leidensgenossen, aus höllischen Zuständen gerettet.
In einem heruntergekommenen Gemäuer vegetierten die total vernachlässigten Hunde zusammengepfercht auf Betonböden, ohne ausreichend Futter oder Zugang zu frischem Wasser, zwischen Exkrementen und Müllbergen. Viele von ihnen wurden krank, einige starben unbeachtet, wenige überlebten die teils jahrelange Tortur unversehrt.
So wundert es nicht, dass auch Lana total verstört und verängstigt war, als sie im Hopeland, der vereinseigenen Zuflucht, aufgenommen wurde. Die liebevolle Fürsorge dort tat ihr gut und sie zeigte deutlich, dass sie eigentlich menschliche Nähe suchte und brauchte. Allerdings vertraute sie anfangs nur der Leiterin der Einrichtung, zeigte ihr ihre ganze Liebe und Zuneigung und überhäufte sie mit vielen Hundeküssen, so dass die Arbeit manchmal zu kurz kam. Aber was ist schon Arbeit, wenn die Freude überwiegt, dass Lanas ängstliche kleine Seele langsam heilte!
Im Laufe der Wochen gewann das ehemals verängstigte Hundemädchen immer mehr an Mut und Selbstvertrauen, sodass sie nicht nur alle Hunde liebt, sondern inzwischen auch alle Menschen dort.
Nun ist Lana bereit für die Suche nach ihrem eigenen Zuhause, einem kuscheligen Körbchen und IHREN Menschen, die sie in ihr neues schönes Leben begleiten und sie zum geliebten Familienmitglied machen. Gern würde sie auch das „Kleine Hundeeinmaleins“ zusammen mit ihren Zweibeinern lernen und anschließend ausgiebiges Kuscheln und viele Streicheleinheiten genießen.
Wann darf Lana bei Ihnen einziehen?

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Lana

    Hündin
    geb. ca. 2017/2018
    Größe: ca. 50-55 cm
    Gewicht: ca. 25 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki (Hopeland)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    freundlich, menschenbezogen, verträglich mit Artgenossen, anfangs zurückhaltend

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.