Kora – herzlos am Straßenrand ausgesetzt, möchte sie nun ihre Köfferchen packen und ins Für-Immer-Zuhause ziehen

20. November 2022
Die lustig gescheckte Kora mit den hübschen braunen Augen hat sich mittlerweile zu einer jungen Hundedame entwickelt. Mit ihren beiden Schwestern Blacky und Mirka wartet sie weiterhin darauf, dass sich jemand in sie verliebt und zu sich nach Hause holt. Kora ist sehr neugierig und erkundet liebend gerne ihre Umgebung. Ob es buddeln im Sand ist, die Spur einer Maus verfolgen oder die Vögel im Himmel beobachten – der Vierbeiner nimmt alles in sich auf. Sie ist sehr schlau und versteht die Kommandos, die die Pfleger ihr vor Ort geben. Mit ihren Artgenossen kommt sie super aus und gegen einen Mitbewohner in ihrem neuen Zuhause hätte sie sicherlich auch nichts einzuwenden, kann sie sich von dem doch abgucken, was ein Familienhund so alles wissen sollte. Kora ist wissbegierig und noch so jung, da liegt noch so viel vor ihr, was sie gerne kennenlernen möchte. Möchten Sie die smarte Hündin an die Pfote nehmen und auf ihrem weiteren Weg begleiten? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

30. Mai 2022
Kaum geboren und schon musste die kleine Kora am eigenen Leib erfahren, wie grausam Menschen sein können. Sie wurde zusammen mit ihren Geschwistern Tara, Mirka und Blacky direkt an einer Straße ausgesetzt, wo sie jederzeit vom Auto hätten erfasst werden können. Und wenn sie davor verschont geblieben wären, dann wären sie verhungert oder erfroren, denn ohne Muttermilch und die Körperwärme ihrer Mama hätten sie nicht lange überlebt. Glücklicherweise hatte das Schicksal aber einen anderen Plan für sie und so fand sie den Weg ins Hopeland. Nach einem tierärztlichen Checkup und einer ordentlichen Portion Welpenfutter sah die Welt schon viel besser aus. Kora verbringt ihre Tage nun nicht mehr mit dem Überlebenskampf, sondern kann sorgenfrei mit den anderen Hundebabies herumtollen, neugierig die Gegend erkunden und sich regelmäßig den Bauch vollschlagen, damit sie groß und stark wird. Doch die niedliche Kora wird schneller wachsen als man gucken kann und dann wird es enger und enger auf dem Schutzhof, wo sie nur einer von vielen Hunden ist. Die aufgeweckte Fellnase würde viel lieber in einem eigenen Zuhause groß werden, in dem ihr alle Aufmerksamkeit zuteil wird und sie jeden Tag spannende Spaziergänge unternimmt und ihre Familie bei all ihren Erlebnissen begleiten darf. Zu gerne würde sie das Hunde-ABC beigebracht bekommen, um schon bald ein souveräner Familienhund zu werden.

Sie möchten Kora die Chance auf eine liebevolle, abwechslungsreiche und behütete Zukunft schenken und Sie in Ihr Rudel aufnehmen? Dann füllen Sie gerne unseren Selbstauskunftbogen aus und wir besprechen gemeinsam, wie der kleine Vierbeiner schon bald bei Ihnen einziehen kann.

Koras Schicksal hat Sie berührt, doch es ist Ihnen derzeit nicht möglich einen Hund bei sich aufzunehmen? Dann werden Sie gerne Pate oder Spende. Jeder Betrag, ob klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung sicherzustellen, bis Kora ein Für-Immer-Zuhause gefunden hat.

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Kora

    Hündin
    geb. ca. Februar 2022
    Größe: ca. 55 cm (Stand November 2022)
    Gewicht: ca. 20-23 kg (Stand November 2022)

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki (Hopeland)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    aufgeweckt, lieb, menschenbezogen, verspielt, neugierig, clever

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.