Johnny – als kleiner Welpe auf sich alleine gestellt sucht er jetzt die Geborgenheit einer Familie

06. November 2022
Wo bleiben denn nur die Menschen, die den wunderbaren Johnny sehen und ihm einen Platz in ihrem Zuhause schenken? Verdient hätte er es allemal und er würde sich mit Sicherheit zu einem tollen Begleiter entwickeln. Doch bisher war für die Fellnase mit den süßen spitzen Ohren noch keine Anfrage dabei.

Johnny zeigt sich im Hopeland als ein sehr verspielter und verschmuster Junghund. Bisher weiß er noch nicht was Gassi gehen bedeutet, denn das an der Leine laufen durfte er bisher noch nicht kennenlernen. Doch er ist ein so intelligenter und folgsamer Hundebub, dass er den Dreh schnell raus haben wird. Jetzt fehlt ihm nur noch die passende Familie, die ihm alles zeigt und ihn in ihren Alltag mitnimmt.

Sie sind auf der Suche nach einem süßen Junghund, der ganz viel Liebe und Spaß in ihr Leben bringt? Sie wissen aber auch, dass Hundeerziehung nicht nebenbei passiert? Dann melden Sie sich bei uns, damit wir Sie und Johnny schnell zusammenbringen können.

06. August 2022
Johnny hat uns neue Fotos aus Griechenland geschickt, denn noch immer wartet er darauf, dass er von einer liebevollen und fürsorglichen Familie entdeckt wird, die ihn bei sich aufnimmt.
Solange muss er aber noch im Hopeland warten. Dort wird sich gut um ihn gekümmert, aber er ist natürlich nur einer von vielen. Somit fallen die Streichel- und Schmuseeinheiten bei Weitem kürzer aus als ihm lieb ist.
Johnny ist ein charismatischer Welpenbub, der gerne in der Nähe von Menschen ist. Zum Spielen und Toben ist er immer bereit und er liebt es mit seinen Hundekumpels durch den großen Garten zu flitzen.

Die spitzen Ohren und der schelmische Blick haben es Ihnen angetan und Sie möchten in ein gemeinsames Leben mit Johnny starten? Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit, damit wir besprechen können, wie es weitergeht.

20. Juni 2022
Süße Fledermausohren und ein Hundeblick zum Verlieben – das ist Johnny! Er ist zu unseren Tierschutzkollegen ins Hopeland gekommen, nachdem er alleine durch die Straßen getigert ist. Woher er kam? Das wissen wir leider nicht. Aber wie einsam muss er sich gefühlt haben, erst wenige Wochen alt und weit und breit keine Mama, keine Geschwister und keine Menschen, die sich um ihn kümmerten. Bereits in seinem jungen Alter musste er lernen alleine auf der Straße zurechtzukommen und den alltäglichen Gefahren zu trotzen. Dabei hat er sicherlich auch schlechte Erfahrungen mit anderen Vierbeinern machen müssen, denn andere Hunde machen ihm Angst. Vermutlich wurde der kleine Kerl von den anderen gemobbt und vertrieben.

Umso glücklicher sind wir, dass die kleine Fellnase ihren Weg ins Hopeland gefunden hat. Trotz seiner Vergangenheit ist Johnny ein freundlicher und cleverer Hundebub, der die Aufmerksamkeit der Menschen sehr genießt und sich über jede Streicheleinheit freut. Nur beim Futter versteht er keinen Spaß und hat Angst, dass ihm jemand etwas wegfuttert. Aber wer kann ihm das verübeln, nachdem er die ersten Wochen selber schauen musste, wie er überlebt und sicherlich den ein oder anderen Tag hungrig durch die Straßen gezogen ist.

Was jetzt aber noch fehlt ist die Aussicht auf ein eigenes Zuhause, auf ein eigenes Körbchen und vielleicht sogar einen eigenen Garten. Eine Familie, die ihm mit viel Liebe, Fürsorge und Zeit zeigt, wie toll das Leben als Familienhund ist. Der kleine Johnny hat natürlich noch eine Menge zu lernen, aber mit Geduld und Übung wird er schnell wissen, was Sitz, Platz und Bleib bedeuten.

Sie können sich vorstellen Johnny als Teil Ihres Rudels willkommen zu heißen und dem kleinen Racker ein richtiges Zuhause zu ermöglichen? Melden Sie sich gerne bei uns und wir besprechen die nächsten Schritte.

Doch auch wenn es Ihnen gerade nicht möglich ist einen eigenen Hund zu adoptieren, können Sie helfen. Werden Sie Pate oder Spender. Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung von Johnny auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Johnny

    Rüde, kastriert
    geb. ca. Februar 2022
    Größe: ca. 58 cm (Stand November 2022)
    Gewicht: ca. 28 kg (Stand November 2022)

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki (Hopeland)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    menschenbezogen, verkuschelt, verspielt, clever, folgsam

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.