NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Gus – zwei Schutzengel retteten ihm das Leben, nun möchte er seine Chance nutzen und sucht ein liebevolles Zuhause

15. September 2022
Gus wartet noch sehnlichst darauf, dass SEINE Menschen vorbeikommen und sich in ihn verlieben. Das dürfte auch nicht schwerfallen, denn Gus ist in souveränen Händen ein wirklich unkomplizierter Schatz. Er besucht problemlos den Tierarzt, fährt Auto und läuft toll an der Leine. Auch als Zweithund wäre Gus geeignet, so lange er genug eigene Aufmerksamkeit bekommt, die er so lange vermissen musste.
Gus überzeugt schon nach kurzer Zeit durch seinen freundlichen Charakter. Er sucht die Nähe zu den Menschen und freut sich über jede Aufmerksamkeit und Kuscheleinheit, die ihm zuteil wird. Auch wenn er optisch ein wenig danach aussieht, ist er am Jagen nicht interessiert, sondern schnüffelt lieber nur neugierig das Gelände ab.
Mittlerweile kann Gus auch wieder tollen und springen, auch wenn er den Rest seines Lebens den rechten Arm nicht voll belasten können wird. Der hübsche Rüde kommt mit seinem Handicap aber sehr gut zurecht. Er benötigt Physiotherapie, die auch in seinem neuen Zuhause fortgesetzt werden sollte. Es steckt viel Energie in Gus und offenbar auch ein großer Entdeckerdrang. Sein neues Zuhause sollte daher einen sicher eingezäunten Garten haben, aus dem er nicht ausbüxen kann.

Das klingt nach dem perfekten Hund für Sie? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

2. August 2022
Unser Gus wickelt jeden sofort um den Finger. „Was für ein entzückender Hund“, schreibt selbst seine Tierärztin nach dem ersten Kennenlernen. Am liebsten möchte er sofort stundenlang kuscheln, sobald er einem Menschen begegnet. Man wird begrüßt, als würden sich alte Freunde nach Jahren wieder in die Arme fallen und sein warmer, treuer Blick lässt Herzen schmelzen. Wer ihm ein Zuhause schenkt, wird im Gegenzug unglaublich viel Liebe bekommen. Gus hat ein lädiertes Bein, das wahrscheinlich bald amputiert werden wird. Da er es fast nie belastet, wird sich in seiner Mobilität wohl nicht viel ändern. Obwohl es ihm sicher schwerer fallen dürfte als unverletzten Hunden, rennt und springt er umher, gibt Pfötchen und nimmt gerne jeden Meter für eine Streicheleinheit auf sich.

Gus hat sicherlich schon viel mitgemacht, ist aber trotzdem unheimlich lebensfroh, dankbar und menschenbezogen. Auch mit seinen Hundekumpels versteht er sich gut, doch das Leben in einem so großen, sich stets verändernden Rudel wie auf unserem Schutzhof ist allerdings nicht das Richtige für ihn. Er ist besser in einem ruhigen, beständigen Zuhause aufgehoben, das sich hoffentlich schon ganz bald für den lieben Vierbeiner finden wird.

17. Juli 2022
Gus durfte die lange Reise nach Deutschland antreten und ist gestern auf den Zorro Hof in Aerzen gezogen. Hier wartet er nun sehnlichst darauf, dass SEINE Menschen vorbeikommen und sich in ihn verlieben.

13. Juni 2022
Gus schickt ein freundliches „Hallo“ aus dem sonnigen Griechenland. Der hübsche Hundemann erholt sich gut von den Strapazen auf der Straße und hält die Tierschützer vor Ort gut auf Trab. Schnell hat er sich abgeguckt, wie er Türen öffnen kann und auch seine langen Beine weiß er einzusetzen, indem er über Gitter und Zäune springt. In Gus steckt viel Energie und offenbar auch ein Entdeckerdrang. Sein neues Zuhause sollte daher einen hoch eingezäunten Garten haben, in dem er nicht ausbüxen kann.
Mit einigen seiner Artgenossen eckt er manchmal an, den Menschen ist er jedoch weiterhin sehr offen gegenüber, nur bei einigen Männern ist er etwas zögerlicher und braucht etwas mehr Zeit. Was der gestandene Vierbeiner jedoch gar nicht mag, ist lautes Donnern bei Gewitter. Dabei braucht er einen sicheren Zufluchtsort, um ihm Sicherheit zu vermitteln.
Möchten Sie der sichere Hafen für den aktiven Rüden werden?

12. Mai 2022
Gus hatte zwei besonders liebe Schutzengel. Ein Pärchen, dass mit dem Wohnmobil in Griechenland Urlaub machte, fand den Hundemann und entschieden sofort, dass sie sich um ihn kümmern werden. So gaben sie ihm Futter und Streicheleinheiten, doch seine verletzte Pfote machte ihnen große Sorgen. Gus humpelte stark und es war leicht zu erkennen, dass er dabei große Schmerzen hatte. Auf der Suche nach Hilfe kontaktierten die Touristen vergeblich mehrere Tierschutzvereine, bis sie dann an Zorro Dogsavior herantraten. Von Deutschland aus wurden schnell alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit Gus nicht weiter auf der Straße leben muss und so nahmen die Zweibeiner mit dem großen Herz den weiten Weg von ihrem Urlaubsort ins 150 km entfernte Thessaloniki auf sich, um die hübsche Fellnase zum Tierarzt zu bringen. Dort konnte sein Bein gleich behandelt werden und er ist nun auf dem Weg der Besserung. Es ist so schön zu sehen, dass es immer wieder Menschen gibt, die sich für arme Hundeseelen wie Gus einsetzen und nicht wegschauen. Wir sind dankbar, dass Gus dank solcher Taten in Sicherheit ist.

Seinen Heilungsprozess durchläuft er nun im Hopeland, wo er liebevoll aufgepäppelt wird. Damit er nicht in Versuchung gerät, gleich mit den vielen anderen Hunden herumzutollen, wurde er zunächst einmal allein in einem Bereich untergebracht. Dort bekommt er die notwendige Ruhe, die er nach den vielen Strapazen und Schmerzen so dringend braucht. Gus überzeugte schon nach kurzer Zeit durch seinen freundlichen Charakter. Er sucht die Nähe zu den Menschen und freut sich über jede Aufmerksamkeit und Kuscheleinheit, die ihm zuteil wird. Auch wenn er optisch ein wenig danach aussieht, ist er am Jagen nicht interessiert, sondern schnüffelt lieber nur neugierig das Gelände ab. Was Gus nun braucht, ist ein liebevolles Zuhause, in dem ihm jeden Tag aufs Neue vermittelt wird, wie schön das Leben sein kann, in dem er ohne Angst und Hunger die Zeit mit seinen Menschen genießen kann. Da wir nicht wissen, ob er schon einmal eine Familie hatte, muss ihm sicherlich noch die eine oder andere Gepflogenheit eines Haushundes beigebracht werden, doch mit der notwendigen Zuneigung und Geduld hat Gus das Potential, zu einem treuen Begleiter zu werden, der Ihnen sein ganzes Herz schenkt.

Sie möchten Gus an die Pfote nehmen und ihn auf seinem weiteren Lebensweg begleiten? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und wir besprechen gemeinsam, wie der Überlebenskünstler schon bald zu Ihrem Rudel gehören kann.

Gus‘ Schicksal hat Sie berührt, doch Sie haben derzeit nicht die Möglichkeit einen Hund bei sich aufzunehmen? Dann werden Sie gerne Pate oder Spender. Jeder Betrag, ob klein oder groß, hilft, um seine Tierarztkosten zu begleichen und ihn auch zukünftig weiterhin gut versorgen zu können. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Gus

    Rüde, kastriert
    geb. ca. Anfang 2018
    Größe: ca. 60 cm
    Gewicht: ca. 31 kg

  • Aufenthaltsort

    Deutschland – Aerzen (Zorro Hof)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    voller Energie, absolut liebenswert und menschenbezogen, verträglich mit allen Artgenossen, neugierig, fährt Auto und läuft super an der Leine

  • Handicap

    Diro positiv, heilender Beinbruch

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.