Gemma – sie wurde zusammen mit ihren Geschwister bei Eiseskälte einfach auf einem Müllberg ausgesetzt – nun sucht sie ein fürsorgliches Zuhause auf Lebenszeit

06. April 2021
Gemma, die kleine dunkle Welpine, die auf einer Müllkippe gefunden wurde, schickt uns neue Bilder und ein kleines Update.
Nachdem das zarte Hundemädel medizinisch behandelt – und in Hopeland mit ausreichend gutem Futter versorgt wurde, hat sie wundervolles seidiges Fell bekommen.
Die kahlen Stellen sind fast komplett verschwunden und Gemma beginnt allmählich recht neugierig ihre Umgebung zu erkunden.
Fremde Menschen sind zunächst noch etwas „huch“, doch ist sie durchaus interessiert und beginnt langsam und vorsichtig Vertrauen aufzubauen.
Wir hoffen sehr, dass Gemma ein liebevolles geborgenes Zuhause findet.

07. März 2021
Tragisch und ziemlich unvorstellbar begann das Leben von Gemma und ihren Geschwistern.
Vermutlich hatten sie ein Zuhause, eine liebe Mama, die sich um sie sorgte.
Doch manchmal ändert sich das Leben schlagartig und Gemma befand sich bei klirrenden Temperaturen auf einer Decke mitten auf einem Müllberg. Man hatte sie, samt ihren Geschwistern, zum Sterben dort ausgesetzt.
Warum, können wir nicht verstehen, so winzig waren die Welpenkinder, sie hätten ihre Mama noch gebraucht.
Doch für ihren Besitzer waren sie wohl eher eine Last.
Die schwachen Hundekinder litten entsetzlich inmitten des Mülls, der Ratten und dem Dreck.
Eisig kalt war es auch, und nur einem Zufall ist es zu verdanken, dass sie gefunden wurden.
Ihre Retter brachten die drei Hundekinder unverzüglich zum Tierarzt wo
sie medizinisch versorgt wurden.

Die kleine dunkle Gemma hat sich schon recht gut erholt und durfte die Tierklinik verlassen und mit ihren Geschwistern Moby und Chloe in Hopeland einziehen.
Sie ist leider stellenweise noch etwas kahl, doch ihr Welpenfell wächst langsam nach.
Doch ist sie ziemlich aufgeblüht und genießt die Zuwendung und Fürsorge, die Natasa ihr angedeihen lässt.
Sobald sie genesen ist, suche wir für Gemma ein Zuhause, wo sie die Hundeschule besuchen darf, man ihr alles beibringt, was im Leben eines Familienhundes im Alltag wichtig ist, und sie fordert und fördert.

Dieses Schicksal hat sie berührt?
Sie würden so gern einen Hund adoptieren, aber das ist Ihnen z.Z. leider nicht möglich?
Dann werden Sie bitte PATE oder SPENDER und helfen mit, dass die Versorgung weiterhin finanziell gesichert werden kann.
Andernfalls müssen Hunde, die dem Welpenalter entwachsen sind und/oder wieder genesen sind, sich als Straßenhund durch ein hartes, gefährliches Leben kämpfen.

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Gemma

    Hündin
    geb. ca. Dezember 2020
    Größe: ca. 50 cm geschätzte Endgröße
    Gewicht: ca. 20 kg geschätztes Endgewicht

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Hopeland

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    freundlich, verträglich, noch etwas zaghaft, taut aber Menschen gegenüber auf

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.