Freya – auf der Straße zurückgelassen, träumt sie jetzt von einem Leben in ihrem Für-immer-Zuhause

11. August 2022
Es gibt neue Fotos aus Griechenland von Freya. Die kleine Welpine entwickelt sich prächtig und ist die letzten Wochen wieder etwas gewachsen. Dabei wird sie gefühlt immer süßer und entzückender je älter sie wird. Doch das möchte sie jetzt endlich auch ihrer eigenen Familie zeigen. Noch immer wartet Freya darauf von den richtigen Menschen gesehen zu werden und endlich in ein eigenes Zuhause ziehen zu können, mit einem eigenen Körbchen und jeder Menge Exklusivzeit mit ihren Zweibeinern. Für viele Streicheleinheiten und Kuscheln fehlt im Hopeland leider die Zeit. Dabei ist Freya so verschmust und menschenbezogen. Sie zeigt sich außerdem als gut sozialisiert und welpentypisch verspielt.

Freya würde gut zu Ihnen passen und Sie möchten, dass die kleine Fellnase Ihr Leben schon bald bereichert? Dann freuen wir uns auf Ihre Selbstauskunft und darauf mit Ihnen gemeinsam das weitere Vorgehen zu besprechen.

20. Juni 2022
Einsam und zurückgelassen – so wurden Freya und ihre beiden Schwestern Milla und Rosie gefunden. Erst wenige Wochen alt waren die drei Fellnasen zu dem Zeitpunkt. Viel zu klein, um alleine zurechtzukommen und doch weit und breit keine Mama in Sicht, die sich um sie kümmern könnte. Wie viel Angst die Winzlinge gehabt haben müssen! Dazu dann noch der unbändige Hunger und die klirrende Kälte. Hätte sie niemand gefunden, wäre es für die drei der sichere Tod gewesen. Woher sie kamen, das wissen wir nicht. Vielleicht hat ihre Mama eine Familie, aber hat ungeplant Nachwuchs bekommen, den man loswerden musste. Wie Menschen so herzlos sein können, das fragen wir uns immer wieder.

Glücklicherweise wurden Freya, Milla und Rosie entdeckt und ins Hopeland gebracht. Dort wird ihnen nun endlich die Fürsorge zuteil, die sie verdient haben. Die Volontäre vor Ort kümmerten sich voller Hingabe um die erst wenige Wochen alten Welpen und schafften es, dass die Drei überlebten. Doch zu ihrem Glück fehlt Freya jetzt noch die Aussicht auf eine eigene Familie, ein eigenes Zuhause und ein eigenes Körbchen.

Freya wird Ihnen allemal zeigen, was für eine Vorzeigehündin sie sein kann. Im Hopeland glänzt sie bereits durch ihren wunderbaren Charakter und ihre clevere Art. Mit Freya gewinnen Sie also mit Sicherheit eine tolle Begleiterin fürs Leben. Derzeit bestehen ihre Tage am liebsten aus Spielen, Schlafen und Kuscheln. Es würde ihr sicherlich viel Freude bereiten eine Hundeschule zu besuchen und mit einer liebevoll-konsequenten Erziehung beherrscht sie das Hunde-ABC sicherlich schnell.

Sie möchten die kleine Freya zu sich nach Hause holen und nie wieder hergeben? Kontaktieren Sie uns, damit wir besprechen können, wie Freya schon bald Teil Ihres Rudels ist.

Doch auch, wenn es Ihnen gerade nicht möglich ist einen eigenen Hund zu adoptieren, können Sie helfen! Werden Sie PATE oder SPENDER und unterstützen Sie uns mit Freyas Unterhaltskosten. Jeder Betrag, egal wie klein oder groß, hilft mit, Unterkunft und Versorgung auch zukünftig sicherzustellen. Herzlichen Dank!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Freya

    Hündin
    geb. ca. März 2022
    Größe: ca. 45-50 cm (geschätzte Endgröße)
    Gewicht: ca. 15-18 kg (geschätztes Endgewicht)

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki (Hopeland)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    lieb, verspielt, süß

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.