Ich suche dringend Paten

…damit meine Unterbringung gesichert ist und die Kosten für Untersuchungen beim Tierarzt, Impfungen/Medikamente und Futter bezahlt werden können.

TEILEN

NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Emilia – will leben! Sie braucht Paten und Spender mit Herz für ihre Therapie!

15. Januar 2023
Die wunderbare Emilia sendet Grüße vom Zorro-Hof: Das tapfere Hundemädchen gibt nicht auf und kämpft sich weiter durchs Leben.

In diesem Jahr hat sich bei Emilia so einiges getan, denn es standen große Operationen an. Hinter jeder von ihnen lag die Hoffnung, dass es ihr ganz bald besser gehen würde und ihr Leben hoffentlich verlängert werden kann. Doch es kam anders als gehofft. Im Sommer war es dann so weit, ihre Mammatumore an den Gesäugeleisten konnten entfernt werden. Schnell stellte sich heraus, dass die Tumore leider bösartig sind. Ein weiterer Rückschlag in Emilias von Schicksalsschlägen geplagtem Leben. Zusätzlich gab es auch noch Komplikationen beim Heilungsprozess, sodass die Naht nicht richtig verheilt ist. Das bedeutete wiederum: mehr Arztbesuche, mehr Kosten und der Prozess ist noch immer nicht abgeschlossen.

All die Strapazen und Rückschläge hat die freundliche Hundedame wirklich nicht verdient, denn sie ist so ein toller und liebevoller Hund. Emilia liebt das Leben und genießt jedes entspannte Schläfchen in ihrer Hütte. Jeder Ausflug auf die große Hundewiese und jede liebevolle Streicheleinheit sind für sie das größte Glück auf Erden. Oft freut sie sich so sehr, dass sie vermutlich davonfliegen würde, könnte sie noch stärker mit ihrer Rute wedeln.

Haben Sie sich in die herzliche Hundedame verliebt und möchten ihr den Rückhalt bieten, den sie so sehr verdient hat – mit einer Patenschaft, Spende oder Adoption? Dann melden Sie sich, wir beraten Sie gern!

08. März 2022
Emilia ist die liebste Hündin, die man sich vorstellen kann: verschmust, liebevoll und liebebedürftig. Warum war das Schicksal mit ihr so unfair und ihr früherer Besitzer so herzlos?
Schwerkrank wurde sie in Griechenland gnadenlos zum Sterben ausgesetzt und wäre mutterseelenallein fast verhungert. Der Tumor an der Gesäugeleiste war aufgebrochen und Fliegen legten ihre Eier darin ab. Wie muss die arme Hündin gelitten haben!

Eine Touristin fand sie in diesem erbarmungswürdigen Zustand und brachte sie zusammen mit unserer Tierschutzkollegin Eva sofort zum Tierarzt. Die Röntgenaufnahmen zeigten den Gesäugeleistenkrebs und Metastasen in der Lunge. Der Arzt säuberte die Wunde, stabilisierte Emilias Zustand, aber mehr konnte er nicht für sie tun.
Damit Emilia dort nicht einfach sterben sollte, wurde sie nach Deutschland gebracht, wohl wissend, dass Emilias Zeit begrenzt ist, aber diese soll schmerzfrei und mit liebevoller Fürsorge sein.
Seit ein paar Wochen lebt sie nun auf dem Zorro-Hof und blüht sichtbar auf. Sie liebt die anderen Hunde, sie liebt die Menschen und sie liebt ihr Leben! Ruhig und gelassen schlendert sie über den Hof, nimmt sich Zeit, beschnuppert neugierig und ausgiebig jeden Winkel und lässt sich im Vorbeigehen von jedem streicheln. Das geregelte Leben in Sicherheit, gutes Futter, Medikamente und viel Liebe tun ihr offensichtlich gut.

Emilia ist noch nicht bereit zum Sterben! Für ihre Therapie mit speziellen Medikamenten und die Tierarztkosten braucht sie aber ganz dringend Paten und Spender, damit sie sich noch recht lange des Lebens freuen und es genießen kann.
Bitte unterstützen Sie uns bei der medizinischen Behandlung und helfen Sie damit Emilia. Die Tapfere hat nach ihrer schweren Vergangenheit eine lebenswerte Gegenwart mehr als verdient! Für Ihre Hilfe sind wir sehr dankbar!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Emilia

    Hündin
    geb. ca. 2014
    Größe: ca. 50 cm
    Gewicht: ca. 22 kg

  • Aufenthaltsort

    Deutschland – Aerzen (Zorro Hof)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    lieb, menschenbezogen, verschmust, liebevoll und liebebedürftig

  • Handicap

    Gesäugeleistenkrebs, Metastasen in der Lunge

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.