Butter – sehnsüchtig wartet er in Hopeland auf eine eigene Familie

01. April 2021
Butter, der kleine Eisbär ist mittlerweile ein ziemlich großer hübscher Teenager geworden und wartet sehnsüchtig auf seine eigene Familie.
Als kleines flauschiges Welpenkind hatte er viele Anfragen, doch leider verliefen sie im Sand.
Nun ist der Butterbär nicht mehr winzig, flauschig und der Welpencharme ist verflogen.
Stattdessen besitzt der wirklich hübsche freundliche Rüde lange Beine und ist ein stattlicher Teenie geworden, der auf den zweiten Blick noch genauso bezaubernd ist, wie als Welpe.
Leider bekommt er selten einen ZWEITEN BLICK und wir hoffen, dass es doch noch Menschen gibt, die sich für den verschmusten Rüden begeistern.
Butterbär ist schlau, und wir denken, dass auch er das Hunde 1×1 mit den richtigen Menschen an seiner Seite rasch erlernen würde.

09. März 2021
Butter, der hübsche, helle Jungspund schickt uns Fotogrüße aus Hopeland.
Leider wartet er noch immer auf ein eigenes Zuhause.
Natasa beschreibt ihn als einen wundervollen, freundlichen und liebenswürdigen Hundebub, der sehr gehorsam ist und nie Streit und Ärger verursacht. Unkompliziert und ein kleiner Schatz auf Pfoten, das ist Butter wie er leibt und lebt.

25. Januar 2021
Der süße Butter schickt uns Fotogrüße aus Hopeland. Er wartet immernoch auf die Menschen die ihn ins Herz schließen und ihm ein eigenes Zuhause geben.

06. Oktober 2020
Kein guter Start ins Leben war das für den süßen Welpen Butter und seine Schwester Pink. Tierschützer fanden die Hundebabys auf einer Müllkippe, vermutlich ausgesetzt von gewissenlosen Menschen. Die Gefahren dort sind vielfältig für ein paar Wochen alte Fellknäule. Für große, wilde Hunde sind sie willkommene Beute, auch drohen lebensbedrohliche Krankheiten, außerdem ständiger Hunger und Durst. Zum Glück wurden die Geschwister in der vereinseigenen Zufluchtsstätte Hopeland aufgenommen und haben sich dort zu gesunden, verspielten Welpen entwickelt. Regelmäßig Futter, frisches Wasser, viel Liebe und -wenn nötig- medizinische Versorgung sind selbstverständlich. Butter hat seine ersten Impfungen bekommen und würde sich jetzt gern auf den Weg machen in sein eigenes Zuhause, zu Menschen, denen so ein süßes Knuffelbärchen noch zum Glück gefehlt hat. Möchten Sie den Kleinen zu ihrem Familienmitglied machen und ihn auf dem Weg begleiten ein ganz Großer zu werden? Butter möchte gern, vielleicht in der Welpenstunde einer Hundeschule, gemeinsam mit seinen Zweibeinern das „Kleine Hundeeinmaleins“ lernen, um zu erfahren, was man als Familienhund wissen sollte. Spielen, Spaß, Toben, Kuscheln, Streicheleinheiten, Leckerchen, Spaziergänge mit kleinen Abenteuern sollten dabei auf gar keinen Fall zu kurz kommen. Sie würden gern, können den kleinen Butter z.Z. aber nicht adoptieren? Dann möchten Sie vielleicht eine PATENSCHAFT für ihn übernehmen oder SPENDER sein, damit der Hundejunge weiterhin gut im Hopeland versorgt werden kann? Das wäre einfach super!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Butter

    Rüde
    geb. ca. Juli 2020
    Größe: ca. 65 cm
    Gewicht: ca. 35-40 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki (Hopeland)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    welpentypisch verspielt, freundlich, verschmust, freundlich, verträglich, lustig, spielt gern, ist unkompliziert

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.