NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Vicky – Ich bin ein Notfall!

Mir fehlt nichts, körperlich zumindest nicht. Ich habe keine gebrochenen Beine, nichts was man sehen kann.

Ich bin einsam und verlassen inmitten einer Familie. Meine Menschen haben mich als Welpine damals von der Straße geholt und ich dachte ich sei in Sicherheit aber die Frau, bei der ich lebe, hatte sich das anders vorgestellt. Nichts was ich tat war richtig genug. Sie schrie mich zunächst immer nur an und dann fing sie an mich zu schlagen. Irgendwann wollte sie mich gar nicht mehr sehen und schloss mich weg.

Ich bin Vicky, ein Mädchen, etwa 1 Jahr alt, ca. 55 cm groß und, wie ich hörte, gut mit anderen Hunden sozialisiert. Ich scheine nur ein Problem zu haben…ich bin aktiv und muss mich bewegen. Das fand meine Mama nie wirklich gut, so fing sie an mich zu hauen, wenn ihr etwas nicht gefiel. Das hat mich wohl verändert, sagen sie. Ich werde demnächst ausziehen müssen, sonst fährt mich mein Vater in die Berge und setzt mich aus. Wo ich nun so schnell unterkommen soll weiß ich nicht. Ich habe nie gelernt alleine zurecht zu kommen aber ich kann wohl sehr gut an der Leine laufen und mag Kinder. Vor meiner Mama habe ich Angst. Ich schnappe und wehre mich, ich habe Angst.
Ich suche ein Zuhause, eine Pflegestelle oder Paten. Bitte bitte, lasst mich nicht alleine. Vielleicht bin ich „nicht ganz einfach“ aber ich musste mich die letzten Monate wehren. Das hat mich geprägt…
Eure Vicky

Ansprechpartner:
MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Vicky

    Hündin
    geb. ca. April 2017
    Größe: ca. 55 cm
    Gewicht: Angabe folgt

  • Aufenthaltsort

    Griechenland

  • Charakter

    Sehr aktiv, gut mit anderen Hunden sozialisiert, kann sehr gut an der Leine gehen

  • Handicap

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.