Suzy – auf einmal war sie ganz alleine auf der Straße…

Dezember 2018:
Suzy hat ihr Traumzuhause gefunden.

November 2018:
Suzy ist seit wenigen Tagen auf einer Pflegestelle bei Düsseldorf.

September 2018:
Leider ist Suzy noch immer sehr zurückhaltend bei Menschen. Sie bräuchte dringend einen erfahrenen Platz, wo man mit ihr arbeiten kann. Derzeit lebt sie mit ca. 20 weiteren Hunden zusammen und ist natürlich absolut verträglich mit ihren Artgenossen. Nur fehlt es an Zeit, um sich mit ihr ausführlich zu beschäftigen.

April 2018:
Suzy ist eine kleine Huendin, die sich noch schwer tut, Menschen zu trauen. Leider ist auch sie bei Veta eine unter sehr vielen, und daher gibt es nicht viel Zeit sich mit ihr ausfuehrlich zu beschaeftigen. Ansonsten ist sie froehlich und tobt mit ihrer Freundin Jazz , Little Beauty und El Nino ueber den Hof.
Auch Suzy braucht dringend eine erfahrene Pflegestelle, oder Zuhause, damit sie lernt, dass das Leben nicht nur “ HUCH“ bedeutet, sondern auch sehr schoen sein kann.

Januar 2018:
Fast 6 Monate lang kämpften wir um die kleine Hündin. Obwohl sie die Dorfbewohner nicht mit ins Haus nehmen wollten, um sie vor dem Winter zu schützen, wollten sie aber auch nicht, dass sie woanders hingeht. Sie wollten sie bei sich auf der Straße leben lassen, da sie so niedlich anzusehen ist. Nun nach so langer Zeit, ist Suzy bei Veta und darf zum ersten mal in ihrem Leben in Sicherheit leben.

SUZY, die hellbraune Mutter von Boomer und Luke, ist eine liebevolle und ruhige Hündin. Sie liebt Menschen und hat in ihrem Leben nicht nur sich selber auf der Straße durchgebracht, sondern auch ihre Kinder. Sie hat dennoch nie ihren Mut und Willen verloren.

Wir wünschen uns für diese liebe Hündin ein Zuhause, welches unsere kleine Kämpfernatur wertschätzt.

Rückblick auf die Zeiten, als die Hundefamilie auf der Straße lebte:
September 2017:  Mutter Suzy und Söhne Luke und Boomer steht ein sehr kalter Winter bevor, den sie, wenn wir Ihnen nicht bald helfen , gar das Leben kosten könnte!
Gerade für kleine Hunde ist das Straßenleben kein Zuckerschlecken, denn auf der verzweifelten Suche nach Nahrung sind sie nicht alleine und größere Hunde, die sich ebenfalls mit leeren Bäuchen umher schlagen, bieten ihnen Konkurenz. Stark befahrene Straßen und rücksichtslose Menschen, denen die Hunde ein Dorn im Auge sind, machen kurzen Prozess.
Schon jetzt ist das Futter knapp und die beiden hungern, bekommen zu wenig Futter – die Tierschützerin, die die drei fand, verliert ihren Job, es bleibt nicht genug Geld um ausreichend für die Hunde zu sorgen und vor allem rennt die Zeit davon – denn die WINTERMONATE sind für viele Fellnasen ein Todesurteil.

Ansprechpartner:
MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Suzy

    Hündin
    geb. ca. März 2015
    Größe: ca 35 cm
    Gewicht: ca.
    10 kg
    Kastriert

  • Aufenthaltsort

    Deutschland – nähe Düsseldorf

  • Rasse

    Griffon Mischling

  • Charakter

    Tut sich noch schwer, Menschen zu trauen. Fröhlich und tobt gern mit ihren Freunden Jazz , Little Beauty und El Nino über den Hof.

  • Handicap

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.