NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Söckchen – aufgrund schwieriger Lebensumstände verliert sie ihr Zuhause

Die vier Jahre alte Söckchen hatte einen denkbar schlechten Start ins Leben. Sie wuchs in einem Shelter auf und für das flauschige Hundemädel begann eine endlose Qual. Wann immer eine freiwillige Helferin gehen musste, schrie und weinte sie wie am Spieß. Söckchen wurde immer trauriger und unglücklicher. Daher beschloss die Shelterverwaltung Söckchen wieder auf die Straße zu setzen. Und so schritt unsere liebe Tierschützerin ein. Seitdem lebt die hübsche zurückhaltende Hundedame bei ihr.

Doch das Leben hat immer wieder etwas Unerfreuliches zu bieten – so wie jetzt. Die Lebensumstände von Söckchens Frauchen haben sich verändert, die Wirtschaftskrise hat stark dazu beigetragen – und daher muss Söckchen sich wieder auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen.

Für das etwas schüchterne Hundemädchen wird es ein schwieriger Schritt, doch wir hoffen, dass sie eine Chance bekommt.

Die kleine Maus ist sehr verträglich mit Artgenossen und mit ihr sehr vertrauten Menschen absolut verschmust.

Wer möchte das Herz der bescheidenen und doch sehr schlauen Hündin erobern und lässt sich verzaubern?

Ansprechpartner:
MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Söckchen

    Hündin
    geb. ca. März 2014
    Größe: ca. 55 cm
    Gewicht: ca. 22 kg
    Kastriert

  • Aufenthaltsort

    Griechenland

  • Charakter

    Sehr liebenswert und schlau, zurückhaltend

  • Handicap

2 Kommentare
  1. Tanja
    Tanja sagte:

    Hallo Marina, Aenna hat sich schon ein wenig in Söckchen verguckt, aber ich habe etwas Bedenken, dass sie, wenn sie allein bleiben muss, hier aus Trennungsangst weint und schreit. Was meinst du dazu? Ansonsten wäre sie schon auch denkbar…LG Tanja

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.