Shakira – ein Wunder dass sie die Hölle im Haus der VERLORENEN SEELEN überlebt hat

07. August 2020

Diese wundervolle hübsche Hündin gleicht in keinster Weise dem verängstigten, panischen zitternden Wesen, welches von Natasa ins Hopeland gebracht wurde.
Shakira lebte ca. zwei Jahre auf einem Balkon, in ihrem eigenen Kot und Urin. Den Balkon durfte sie nie verlassen. Ein schreckliches Leben.
Die ersten Tage in Hopeland war die Hundelady noch verschreckt, ABER auch neugierig, so dass sie sogar ihre sichere Hundehütte verließ um nachzuschauen, wer im Nachbargehege bellt – bzw. was gerade so passiert.

Mittlerweile hat sich die Shakiramaus sehr verändert. Unsere Natasa gerät ins Schwärmen wenn sie uns von der Maus berichtet:
“ Shakira is an amazing dog. Knows the leash, clean in the house, the best companion and one of the kindest and lovable dogs I have ever met!“

Shakira ist ein erstaunlicher Hund. Leinenführig, stubenrein, der beste Gefährte, und einer der liebenswertesten und nettesten Hunde die ich je betreut habe!

Deshalb wünschen wir uns für diese Zaubermaus das beste Zuhause der Welt.
Sie hat es geschafft sich aus der Welt des Grauens zu verabschieden und ist bereitwillig in ihr neues Leben getreten. Shakira hat es so sehr verdient ein ganz liebevolles, fürsorgliches Zuhause zu finden, wo sie mit offenen Armen empfangen wird, man ihr Zeit gibt, und letztendlich mit Geduld, Fürsorge und Zuwendung, sie zu einem tollen Familienhund heranwachsen lässt.
Wir sind sicher, sie bekommen eine wundervolle Gefährtin auf Lebenszeit.

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Shakira

    Hündin
    geb. ca. 2015
    Größe: ca. 55
    Gewicht: ca. 15 -20 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Hopeland

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    verträglich, freundlich, leinenführig, fröhlich, verschmust

  • Handicap