Rudy – ein junger freundlicher Griffonmix, der an einer gefährlichen Straßenecke ausgesetzt wurde.

September 2018:
Update von unserem Pfiffikus – Rudi Junior. Dem kleinen Hundemann geht es gut und er genießt das Leben in seiner Pflegefamilie in Thessaloniki. Natasa hat mit ihm viel gearbeitet und jetzt ist der handliche Bub so weit, dass er in die Welt ziehen kann, zu netten Menschen, die ihm ein liebevolles Zuhause schenken wollen.

Mai 2018:
Natasa schreibt uns, wie sich der kleine Rudy Junior entwickelt hat. Mittlerweile spielt Rudy Junior sehr gern mit anderen Hunden. Leider kann man nichts über die Verträglichkeit mit Katzen sagen, und Kinder kennt er auch nicht. Bei ihm unbekannten Menschen ist er noch etwas eigen und zwickelt gern einmal in die Waden, so als ob er sagen wollte: „Hey das ist mein Revier.“ Doch mit vertrauten Personen ist er sehr verschmust, sanft, zart und gehorsam.

April 2018:
Rudy hat seine Pflegestelle gewechselt und ist jetzt sozusagen im Training. Mittlerweile ist er kastriert und läuft gut an der Leine. Lediglich mit Rüden kommt er nicht immer sehr gut zurecht , da er nicht einordnen kann wann sie spielen oder ob sie kämpfen. Daher geht er dann eher nach vorn. Dennoch lebt er im Rudel mit 14 anderen Hunden, davon etwa die Hälfte Rüden, ohne große Zwischenfälle.  Wir gehen davon aus, dass er mit einer souveränen Hündin oder einem souveränen einzelnen Rüden gut auskommt.

25. Dezember 2017:
Wir konnten Rudy Junior in Thessaloniki in einer Pension unterbringen. Dora beschreibt ihn als den idealen Weggefährten. Er liebt alle Menschen und wir können uns gut vorstellen, dass er sich bei einer Familie mit Kindern sehr wohl fühlt. Auch Katzen sind für ihn kein Problem, wobei er ihnen dann und wann, ohne böse Absichten, nachläuft.

Oktober 2017:
Vermutlich hatte der kleine zierliche Hundejunge mal ein Zuhause, doch landete er letztendlich auf der Straße, dort wo ein Hund kaum Überlebenschancen hat. So zutraulich und verschmust wie er ist, läuft er unbedacht und ohne Arg einfach los, wenn er Passanten erspäht, um ein paar Streicheleinheiten zu erhaschen.
Doch kann das hübsche Strubbelchen den starken Verkehr nicht einschätzen, und so haben die griechischen Tierschützer immer Angst, dass er überfahren werden könnte. Wenn sie ihn täglich besuchen und füttern, haben sie immer die bange Frage im Herzen, ob er denn noch fröhlich und unversehrt auf sie wartet. Rudy Junior ist ein solch netter umgänglicher und sehr verträglicher Hundebub, der einer Familie bestimmt sehr viel Freude bereiten würde und ein warmes behagliches Körbchen sehr zu schätzen wüsste.
Der Winter naht, die Straße ist ein unwirtlicher Ort für den verschmusten Jungspund. Daher sucht er ganz dringend liebe Paten, eine Pflegestelle oder auch ein endgültiges Zuhause.

Ansprechpartner:
MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Rudy

    Rüde
    geb. ca. Dezember 2016
    Größe: ca. 40cm
    Gewicht: ca. 13 kg
    Kastriert

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki

  • Rasse

    Griffonmix

  • Charakter

    ein rundum lieber Junge, umgänglich und verträglich mit anderen Hunden, liebt Menschen, hat kleine Terrier Allüren, lebhaft & aktiv

  • Handicap

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.