NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Roula – in den Bergen zurück gelassen, sucht die Hündin nach Schutz und Geborgenheit

Roula hatte Glück im Unglück, als sie von einer Tierschützerin gefunden wurde. Die junge Hündin wurde vermutlich in den Bergen ausgesetzt. Getrieben vom Hunger kam sie einst runter ins nahe gelegene Dorf und suchte verzweifelt nach Fressen. Unsere Tierschützerin sah nicht weg, versorgte sie und sah ein paar Tage nach ihr, doch noch bevor sie die Hündin borgen konnte, verirrte sich die verängstigte Hündin in einem leerstehenden Haus und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien. Schlussendlich befreite unsere Tierschützerin die hilflose Maus und brachte sie zum Arzt. Dort wurde Roula durchgecheckt, geimpft und sterilisiert.

Neben Roula hat auch Leonie das gleiche Schicksal. Leider ist es unserer Kollegin nicht möglich, die beiden Hündinnen aufzunehmen. Damit sie zumindest vor schlecht gesinnten Dorfbewohnern in Sicherheit sind,  brachte die Tierschützerin beide in einer leerstehenden ehemaligen Radiostation unter. Dort bekommen sie Fressen und sind etwas vor der Witterung geschützt, doch ihnen fehlt vollkommen der Auslauf und vor allem Zuneigung und Aufmerksamkeit! Diese Unterkunft ist eine absolute Notlösung, sodass beide Hündinnen dort dringend wegmüssen.

Unser Tierschützerin beschreibt Roula als eine äußert freundliche und ruhige Hündin. Sie versteht sich bestens mit Leonie und scheint eine echte Kinderfreundin zu sein.

Wir wissen nicht, wie lange Roula und Leonie es unter diesen Umständen aushalten.
Wer befreit Roula aus diesem Alptraum und schenkt ihr ein liebevolles Zuhause, indem sie aufblühen darf?

Ansprechpartner:

MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Roula

    Hündin, sterilisiert
    geb. ca: Ende 2017 /Anfang 2018
    Größe: Angabe folgt
    Gewicht: 20-25 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Rodolivos

  • Rasse

  • Charakter

    ruhig, gern umgeben von Kindern

  • Handicap