JEMAND WARF DEN KLEINEN IN EINEN KANAL OHNE CHANCE AUF RÜCKKEHR

3 TAGE UND NÄCHTE WEINTE UND BETTELTE DER KLEINE HUND IM KANAL DOCH NIEMAND KAM IHM ZUR HILFE

Das war im Februar 2019 heute geht es dem kleinen Tropf viel besser. Er lebt im Shelter in Xanthi und darf sich erholen. Was ihm zu seinem Glück noch fehlt ist eine Familie, mit der er den Rest seines Lebens verbringen darf.

Februar 2019
Ich erhielt von unserem Tierschutzverein aus Xanthi eine mail, mit der Geschichte dieses Hundes und der Bitte ein Zuhause für diesen armen kleinen Mann zu finden. Jemand hat den süßen Tropf eventuell angeschossen und dann in den Kanal geworfen aus dem niemand so leicht wieder heraus kommen kann. Obwohl er laut wimmerte, kam tatsächlich 3 Tage lang niemand. An Tag vier rief ein Anwohner die Tierschützer aus Xanthi an und er konnte endlich geborgen werden. Der Arme hat eine riesige Wunde, die sich sehr dramatisch entzündet hat. Durch die Zeit im Wasser hat er zudem einen Schock erlitten und musste erstmal medizinisch versorgt werden. Wir suchen für das Notfellchen einen Namen und ein Zuhause. Er ist ein ER und etwa 8 Jahre alt. Derzeit ist er noch bei dem Tierarzt danach müsste er in das Tierheim ziehen. Das wäre wirklich so traurig, wenn es so enden würde.
Vielleicht mag ihn aber auch einfach jemand vor Ort unterstützen und dem Verein, der so tolle Arbeit leistet unter die Arme greifen?

Ansprechpartner:

MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Purzel

    Rüde
    geb. ca.: Angabe folgt
    Größe: Angabe folgt
    Gewicht: Angabe folgt

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Xanthi

  • Rasse

    Angabe folgt

  • Charakter

    Angabe folgt

  • Handicap

    Angaben folgen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.