Phil – auch mit dem Herzen sieht man gut

Dringend Hilfe bei den Arztkosten gesucht. Augenprobleme und Erlichiose/Leishmaniose positiv
März 2019:
Phil befindet sich auf dem Schutzhof in Aerzen und seine Pflegemama schreibt:

Phil ist als Welpe mit seinen Geschwistern vor den StrayPlanet ausgesetzt worden und alle erkrankten an Staupe – er überlebte als einziger.
Er hat in Thessaloniki sein bisher ganzes Leben in „Einzelhaft“ verbracht, da man dachte er käme mit anderen Hunden nicht zurecht. Über unsere Natasa kam er zu uns auf den Vereinseigenen Schutzhof. Heute heißt er Phil und wird von allen geliebt, sowohl von Menschen als auch von allen Hunden. Er ist ein Sonnenschein.

Wir haben ihn auf MMKS testen lassen und er ist Leishmaniose und Erlichiose positiv gewesen. Des weiteren besteht eine kleine Möglichkeit, dass er wieder ein wenig sehen könnte.

Der kleine Pandabär hat schon so viel durchgemacht, dass ich ihm nur alles Gute und ein tolles Leben wünsche. Seine Seele scheint und er sieht mit dem Herzen.

September 2018:

Unser blinder Stevie Wonder hatte etwas Abwechslung in seinem Gehege des StrayPlanetShelters. Dabei entstand ein neues Foto. Es wird knapp für den hübschen Rüden, da das Shelter schließt und es immer weniger Helfer gibt.

August 2018:
Unser blinder Stevie schickt uns neue Bilder, in der Hoffnung ein eigenes oder auch geliehenes Körbchen zu finden, bevor das StrayPlanetShelter seine Pforten für immer schließt. Was soll ein Rüde ohne Augenlicht auf der Straße anfangen? Er wird sehr schnell Opfer eines Autounfalls.

Januar 2018:
Auch der schöne schwarz weiße Rüde lebt im Shelter von Stray Planet. Dort hat er sich recht gut eingelebt und zeigt sich als ruhiger ausgeglichener Zeitgenosse, der mit seinem Handicap gut zurecht kommt. Seine Blindheit rührt von einer Staupe-Infektion her, unter der er im Welpenalter litt. Stevie wurde als Welpe mit seinen zwei Geschwistern in einer Mülltonne gefunden. Die drei Hundekinder waren krank, und er hat als einziger überlebt.

Natasa vermutet, dass er noch einige Umrisse wage erkennen kann, aber der ruhige Rüde findet sich in einem vertrauten Umfeld gut zurecht.
Wenn seine Gehegetür aufgeht, läuft er gern etwas im Shelter spazieren und prüft seine Umgebung nach neuen Gerüchen. Unaufgefordert geht er auch wieder zurück in seinen Zwinger. Brav und artig zeigt er sich im Umgang mit den Ehrenamtlichen und genießt seine Schmusestunden.
Doch das Shelterleben ist hart und auch unbequem. Daher sucht Stevie ein Zuhause bei lieben verständnisvollen Menschen, die ihm Sicherheit vermitteln und ihm Geborgenheit und Fürsorge angedeihen lassen.
Auch er hat es so sehr verdient, sein Leben in einem Kuschelkorb zu verbringen und nicht immer auf dem harten Boden eines Geheges schlafen zu müssen.
Ansprechpartner:
MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Stevie Wonder

    Rüde
    geb. ca. Juni 2014
    Größe: ca. 65 cm
    Gewicht: 30 kg
    kastriert

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – StrayPlanet

  • Charakter

    ruhig und ausgeglichen, fasst langsam Vertrauen

    wir suchen verständnisvolle Menschen, die ihn so nehmen, wie er ist und Erfahrung mit Handycap Hunden haben

    He is not sociable with humans and he will need time to learn someone and trust him

  • Handicap

    blind