Pablo – ein ausgesetztes Hundekind, das dringend ein Zuhause braucht, da er sich ohne menschliche Gesellschaft sehr verloren fühlt

Vermutlich liegt dieses in seiner Vergangenheit. Er wurde in Chalkidiki gefunden, in Gesellschaft von großen erwachsenen Hunden, denen er sich vermutlich versucht hatte anzuschließen. Für einen kleinen Welpen ist das sehr gefährlich, da sie oftmals von den älteren Hunden getötet werden.

Nun hatte er zumindest das Glück, dass er gefunden wurde und von Natasa in einer Notunterkunft untergebracht wurde. Allerdings weint und schreit er, wenn er allein in seinem Zwinger zurückbleiben muss. Vermutlich fühlt sich der kleine Pablo mit den wunderschönen Augen sehr allein gelassen und einsam.

Natasa beschreibt ihn als sehr freundlich, schlau und super lieb.

Nun suchen wir händeringend eine liebevolle Pflegestelle oder am liebsten ein eigenes Zuhause, wo er niemals wieder im Stich gelassen wird.

Ansprechpartner:

MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Pablo

    Rüde
    geb. ca. Dezember 2017
    Größe: ca. 20  cm
    Gewicht: ca. 5 kg
    nicht kastriert

  • Aufenthaltsort

    Griechenland

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    lieb, braucht Nähe

  • Handicap

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.