Marleen – in wenigen Tagen verliert sie ihren Pensionsplatz und soll zurück auf die Straße

… Als Marleen im April 2017  an der Autobahn gefunden wird, ist sie apathisch und stark abgemagert, ihr Bauch aber aufgedunsen wie ein Ballon: Marleen hat Wasser im Bauchraum und sie ist an Herzwürmern erkrankt.

Die Schmerzen, die sie erträgt, müssen unvorstellbar sein. Doch ihre Furcht vor den Menschen ist noch größer.  Obwohl Marleens Körper bereits so geschwächt ist, dass sie apathisch ist, dauert es Stunden bis sie eingefangen werden kann. Vermutlich hat Marleen in ihrer Vergangenheit vor allem schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht.

Februar 2018: Marleen ist gesund und frei von Herzwürmern. Sie hat sich zu einer freundlichen, lieben Hundedame entwickelt. Sie ist immer noch sehr schüchtern aber sehnst sich im Grunde ihres Herzens nach Liebe und Aufmerksamkeit.

Wir suchen für Marleen eine Familie, die mit ihrer zurückhaltenden Art umgehen kann und sie so liebt wie sie ist.

Dies ist Marleens Geschichte: bitte auf den Button klicken.

Ansprechpartner:
MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Marleen

    Hündin
    geboren:
    November 2016
    Größe: ca. 50 cm

  • Aufenthaltsort

    Deutschland

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    Freundliches Wesen, sehr schüchtern, ordnet sich schnell unter

  • Handicap

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.