NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Margarita – überlebte nur knapp einem Giftanschlag und Schrotkugeln

23. Juli 2020
Margarita hat uns noch weitere Bilder von sich geschickt.
Sie sucht dringend eine eigene Familie.

21. Juli 2020
Margarita – ein neues Bilderupdate und einige neue Informationen haben uns erreicht.
Für die zarte Hündin wird es langsam eng.
Leider mag sie es gar nicht allein im Garten zurückzubleiben und springt immer wieder über die Umzäunung. Dabei brach sie sich auch ein Beinchen, welches bereits operiert wurde und ihr keine weiteren Probleme bereitet.
Mittlerweile ist sie zu einem richtigen Notfellchen geworden, da die hübsche Margarita einfach ein eigenes Zuhause braucht. Wohnungshaltung mit ausgiebigen Spaziergängen wäre prima, und auch als Zweithund ist sie gut geeignet.

23. Mai 2020:
Heute haben wir neue Bilder und ein paar Zeilen zu Margarita erhalten.
Leider hat sie bis jetzt nicht eine einzige Anfrage bekommen, was wir eigentlich nicht verstehen können.
Die zarte Hundedame läuft prima an der Leine, ist stubenrein, mag Kinder, liebt es ruhig und gemütlich, geht gern spazieren, braucht kein Actionprogramm und schläft gern wohlig warm im Korb oder auf dem Sofa.
Sie ist im Haus ruhig und brav. Also prima für Wohnungshaltung geeignet.
Zudem ist sie gut verträglich mit Artgenossen.
Ihr Manko besteht darin, dass sie über den Zaun ihrer Pflegestelle springt wenn sie allein im Garten spielt.
Daher sollte sie sich nie allein in einem Garten aufhalten.
Vielleicht haben wir ihr Interesse geweckt und sie möchten Margarita ein Zuhause auf Lebenszeit schenken.
Melden sie sich bei uns!!!

März 2020:
Margarita hat heute ihre Hundefreundin Dayana besucht und den Sonnenschein genossen. Daher haben wir neue Bilder erhalten und hoffen, dass die liebenswerte verträgliche Margarita endlich ein eigenes Zuhause findet bei lieben sportlichen Menschen.
Sie kann gut in Wohnungshaltung vermittelt werden, da Margarita manchmal denkt sie sei ein Springpferd und daher gern über Zäune springt wenn sie allein im Garten ist.

November 2019:
Margarita und ihre Freundin Melenia sind 2 Hündinnen, denen das Leben nicht sehr wohl gesonnen war. Als Jagdhund untauglich, setzte ein Jäger die beiden aus. So waren die beiden nur noch auf sich alleine gestellt. Sie durchlitten Hunger und Durst. In einem schon sehr desolaten Zustand fand sie unsere griechische Kollegin Sofia.

Sie nahm die beiden auf, und versuchte sich, so gut es geht unterzubringen. Die Nachbarn der Dame finden die beiden Hunde störend und wollen sie mit allen Mitteln los werden. Die Nachbarn greifen zu den schlimmsten Mitteln! Die Hunde mussten Gift Angriffe über sich ergehen lassen. Der Hilferuf der netten Dame, wie vor allem der Hunde sind dringend. Ihre Freundin durfte dort bereits ausziehen und hat eine Familie gefunden.
Margarita ist nun alleine dort und möchte nicht mehr. Sie muss dringend in eine neue Unterkunft oder im schönsten Falle direkt zu ihrer Familie!
Die Hündin ist verträglich und eine liebevolle Seele. Das was sie durchmachen musste kann keiner verstehen. Sie sucht DRINGEND ein Zuhause, wo sie endlich ankommen darf und bleiben kann.

Bei Interesse senden Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen an:
info@zorro-dogsavior.de

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Margeritha

    Hündin, kastriert
    geb. ca: Januar 2017
    Größe: 55 cm
    Gewicht: 20 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Drama auf Pflegestelle

  • Rasse

    Jagdhundmischling

  • Charakter

    lieb, verträglich, leinenführig, sehr gehorsam, genügsam, gut für Wohnungshaltung geeignet, verträglich mit Artgenossen, mag Kinder, dankbar für jegliche Zuwendung, stubenrein

  • Handicap