Mallias – nirgendwo willkommen sucht der Welpe eine Zuflucht

Mallias ist einer von sieben Welpen, die in einer Flüchtlingsunterkunft gefunden wurden. Die Welpen und ihre Mutter waren dort nicht willkommen. Sie wurden getreten, verjagt und würdelos behandelt.
Mallias und seine fünf Geschwister konnten nach langer Zeit aus ihrer Not gerettet werden. Das siebte Geschwisterchen und seine Mutter waren zu dem Zeitpunkt unauffindbar. Die sechs Welpen waren ganz verstört und vermissten deutlich ihre Mutter, da sie noch zu klein waren, um ohne sie leben zu können.
Glücklicherweise fanden wir die Mama schnell und vereinten die kleine Familie, das letzte Geschwisterchen bleibt bisher leider verschwunden. Wir werden alles daran setzen, damit wir auch das verschollene Hundekind finden und ihm ein Leben bei seiner Familie zu ermöglichen.
Auch für die anderen Hunde müssen wir auf lange Sicht ein Zuhause finden, welches ihnen fernab von der Straße, Sicherheit und Geborgenheit schenkt.

Mallias ist ein aufgeschlossener Hundejunge. Mit seiner welpentypischen, verspielten Art sucht er die Nähe zum Menschen und auf diesem Weg auch sein ganz eigenes Körbchen und den dazugehörigen Partner.

Wir wünschen uns für Mallias ein liebevolles, verantwortungsvolles Zuhause, welches bereit ist, dem Puschel das Hunde-ABC beizubringen und dem Hundekind ein wunderbares Leben zu schenken.

Ansprechpartner:

MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Mallias

    Rüde, nicht kastriert
    geb. ca.: April 2019
    Größe: Angabe folgt
    Gewicht: Angabe folgt

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Ionnina

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    schüchtern, welpentypisch verspielt

  • Handicap