NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Maira – Eine geschundene Hündin aus dem Haus der verlorenen Seelen

26. Juni 2020
Wie Maira – so hat Natasa das erbarmungswürdige Geschöpf genannt – das Horrorshelter überlebt hat bleibt ein Rätsel. Für die arme Hündin muss es einfach furchtbar gewesen sein.
Was alle vor Ort am meisten erstaunt ist die Liebenswürdigkeit von Maira. Zu jedem ist sie nur lieb, freundlich und immer ausgesprochen sozial und dankbar.
An der Leine läuft die Hundelady prima und sie erstaunt jeden Tag aufs neue mit ihrer Lernbereitschaft.
Vermutlich wurde Maira zur Zucht genutzt, daher ist sie noch nicht kastriert. Ihre Vorderzähne sind abgebrochen, der Rest ist weiß daher können unsere Volontäre vor Ort das Alter nur schätzen.
Nach wie vor sucht das erstaunliche, liebenswerte und unkomplizierte Hundemädel Paten, damit sie weiterhin optimal versorgt werden kann.

Bei Interessen senden Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen an:
info@zorro-dogsavior.de

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Maira

    Hündin
    geb. ca. 2017
    Größe: ca.
    Gewicht: ca.

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    sehr lieb, umgänglich, mag Artgenossen, verschmust, leinenführig

  • Handicap