Luke – Größere Hunde bissen den 5kg schweren Junghund fast zu Tode. Ein Schutzengel wachte über ihm

September 2018:
Luke möchte sich in Erinnerung bringen. Natasa hat den kleinen knuffigen Rüden mit seinen Hundekumpels abgelichtet und wünscht sich, dass auch Luke ein eigenes Zuhause findet. Eine Pflegestelle ist ja leider nun mal kein eigenes Zuhause und Natasa kann nicht alle Hunde behalten.

März 2018:
Als wir vor einiger Zeit diesen Hilferuf von Natasha erhielten trauten wir unseren Augen nicht. Fassungslos und bestürzt sahen wir Bilder von einem Bündel Elend, einem kleinen Geschöpf, von dem wir nicht wussten ob es überhaupt ueberlebt.

Natasha bat uns um Hilfe, denn niemand sonst wollte dem kleinen Hundejungen helfen. So schlimm sah sein kleiner ausgemergelter Koerper aus. Zerschunden, kaum Fell, und mit Bisswunden übersäht.

Natasha schrieb:“ Eines Tages erhielt ich einen Brief von einer Bekannten aus Kozani mit einem Foto eines Hundes, in dem man mich um Hilfe bat, da alle Menschen vor Ort sich nicht verpflichtet fühlten. Auf Grund der Bilder sagte ich zu und bat Zorro Dogsavior e.V. um Hilfe, da ich vermutlich die Kosten nicht allein tragen kann.
Als das kleine Bündel bei mir ankam und ich zu meinem Tierarzt fuhr, war ich völlig erschrocken und bekam Angst. Ich trug einen kleinen 5 kg schweren Hund, der völlig mit eitrigen Wunden übersäht war und ganz schwach atmete. Beim Tierarzt wurde erst einmal gebadet und Hautproben genommen. Es war so furchtbar, und ich kämpfte mit den Tränen. Am liebsten haette ich den kleinen Buben fest an mich gedrückt und ihm gesagt, dass alles ok sei. Ichh werde sein Weinen nie vergessen. Luke hat tapfer so Vieles durchgestanden und es muss für ihn an der Grenze des Erträglichen gewesen sein, doch mittlerweile ist er auf dem Weg der Besserung.

Luke wird lernen ohne Schmerzen und Pein zu leben, lernen, dass es auch Liebe und Zuwendung im Leben gibt.
Fuer mich ist es einfach toll, dass dieses kleine agressive grummelige, vor Schmerzen schreiende Bündel Hund solch eine Transformation durchlebt hat. “

Lukes Fell ist gewachsen, er fängt an uns sein Vertrauen zu schenken, er lernt langsam, dass das Leben auch LEBENSWERT sein kann.

Fuer Natasha und uns vom Zorro Team grenzt es an ein Wunder, und wir sind froh, dass wir uns entschlossen haben, diesem kleinen Bub zu helfen.

Aber all dieses wäre ohne Unterstützung durch die Spendeneingänge von euch nicht zu stemmen gewesen.
Doch ist seine Behandlung noch nicht ganz abgeschlossen, und wir bitten hier um Paten, damit Luke weiterhin medizinisch versorgt werden kann.
Wir wuenschen uns für ihn ein ganz liebes geduldiges Zuhause für immer.

Ansprechpartner:

MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Luke

    Rüde
    geb. ca. August 2017
    Größe: ca. 30 cm
    Gewicht: Angaben folgen

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    fröhlich, verspielt, menschenbezogen, sozial verträglich

  • Handicap

    ——–

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.