Lisa und ihr Bruder Balu- alleine saßen sie mitten auf der Fahrbahn

Keiner weiß genau was Lisa und Balu durchgemacht haben müssen, bis die, damals  3 Monate alten Hundekinder, mitten auf der Straße gefunden wurden. Sie müssen lange ganz alleine durch die Straßen geirrt sein,  so durchgefrohren und pitschnass waren sie.

Die beiden hatten Glück im Unglück und wurden von Mitarbeitern des städtischen Tierheimes abgeholt und versorgt. Diese Sicherheit dürfen sie allerdings nur gebnießen, solange sie noch klein und jung sind. In Griechenland dürfen Hunde nicht solange es nötig ist im Heim bleiben, sondern werden ausgesetzt, sobald sie an der Reihe sind.

Die kleine Lisa wog grade mal 5 kg aber auch sie wird eine ganz Große. Große Hunde haben es in Griechenland nicht leicht ein Zuhause zu finden und auf der Straße werden sie schnell vergiftet oder erschlagen.

Lisa hatte Glück, denn sie wurde rechtzeitig gefunden! Doch es ist eine Sicherheit auf Zeit. Für Lisa gab es in der ganzen Zeit nicht einen Anfrage, dabei ist sie eine richtige Frohnatur und möchte etwas von der Welt sehen. Bislang verbrachte sie ihre Kindheit jedoch im Tierheim. Dort hat man keine Zeit, sich um die Erziehung eins Welpen zu kümmern. Sitz, Platz oder Bleib kennt unsere süße Maus also nicht aber dafür ist sie eine liebnswerte Hündin, die sich nach Nähe und Geborgenheit sehnt.

Die Zeit rennt uns für sie davon!! Wir haben es bislang verhindern können, dass man sie zurück auf die Straße bringt aber es ist eine Frage der Zeit, bis sie wieder ohne Dach über dem Kopf ist.

Wir suchen für die kleine Maus ein liebevolles Zuhause, welches versteht, was es bedeutet einen Junghund aufzunehmen.

Ansprechpartner:
MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Lisa

    Hündin

    geb.:  etwa 09/ 2017

    Gewicht: 15 kg

    erwartetes Gewicht: 30 kg

    Größe: 45 cm

  • Aufenthaltsort

    Griechenland

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter


  • Handicap

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.