NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Lampi – eingesperrt hinter Gitterstäben – soll sein Leben so enden?

26. August 2020
Lampi der immer recht fröhlich dreinschauende Hundemann schickt uns Fotogrüße aus dem StrayPlanetShelter.
Noch immer harrt er hier aus, ist Regen, Sonne, Schnee – Wärme und Kälte ausgesetzt.
Dennoch ist der Schatzemann ein liebenswerter Hund geblieben.
Mit Hündinnen zeigt er sich gut verträglich, ist ein Gentleman – doch andere Rüden mag er nicht gern und wird daher mit diesen nicht vergesellschaftet.
Kinder mag er jedoch und ist mit ihnen verschmust.
Lampi würde, wenn er die Wahl hätte, menschliche Gesellschaft vorziehen, kommt er doch immer zu kurz im Shelter, da es eindeutig zu viele Hunde gibt und zu wenig Volontäre.
Für Lampi suchen wir ein hundeverständiges Zuhause, wo er noch das ganze große Hunde 1×1 beigebracht bekommt und mit liebevoller Konsequenz und Zuwendung behutsam an das Leben eines Familienhundes herangeführt wird.
Schlau ist der hübsche Kerl und wird mit der Zeit ein liebenswertes Familienmitglied werden.

09. Juni 2020
Lampi der würdige Gentleman schickt uns ein neues Bild und ruft sich in Erinnerung.
Auch er möchte so gern sein Leben in einem gemütlichen Korb, behaglich und warm, verbringen, und mit seinen nunmehr 8 Jahren wird es auch wirklich Zeit.
Lampi wäre ein prima Gefährte auf dem Land, mit Haus und Grundstück und vielleicht noch mit einer netten älteren Hündin.
Er ist ein großer Schmuser, spielt noch gern und ist zudem ein lustiger Senior.
Falls jemand einen Hund ohne große Ansprüche sucht -Lampi wartet auf sie.

Geboren wurde Lampi 2012 auf der Straße, in der Nähe eines Krankenhauses. Leicht war es für ihn dort nicht, denn als kleiner Hundebub, so auf sich gestellt, war er den vielen Gefahren ausgesetzt. Gefahren verursacht durch Menschenhand. Da es viele Nichttierliebhaber in Griechenland gibt, werden viele Hunde getreten, geschlagen, vergiftet oder man versucht sie anderweitig zu töten. Dazu haben einsame Welpen es schwer wenn sie auf Strassenrudel treffen und von den stärkeren Tieren gebissen und schwer verletzt werden.

Man wurde auf den kleinen Knopf aufmerksam und unsere Tierschützer vor Ort brachten ihn ins StrayPlanetShelter, in der Hoffnung, für den hübschen Hundejungen mit der bezaubernden weissen Blesse, ein Zuhause zu finden.
Doch leider hat sich niemand in den tollen Bub verliebt. Und daher wartet er seit sieben!!! Jahren in seinem Gehege auf den EINEN MENSCHEN, der ihm ein Zuhause schenkt.

Leinenführig ist Lampi und genießt die seltenden Ausflüge rund um das Shelter auf den Wiesen. Leider gibt es zu wenig Ehrenamtliche und zu viel Hunde, sodass diese Ausflüge sehr selten sind.
Aufgrund seiner schlimmen Welpenzeit ist Lampi ein Frauenhund, vor Männern hat er etwas Angst und Respekt. Aber mit viel Geduld, Verständnis und Liebe denken wir, dass er auch mit einem Mann sich verstehen könnte.

Ansonsten ist der knuffige Kerl ein absoluter freundlicher Hund, der sich gut mit Artgenossen versteht, und sehr sehr gern kuschelt und schmust.
Für unseren tollen Hundemann suchen wir eine Familie mit Haus und Grundstück, damit er in Ruhe ankommen kann, in langsamen Schritten das Hunde ABC erlernen darf, um zu einem treuen Gefährten wird.
Wo sind seine Menschen?

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Lampi

    Rüde
    geb. ca. 2012
    Größe: ca. 55 cm
    Gewicht: ca. 30 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    herausragender liebenswerter Charakter

  • Handicap