Grey – ein liebenswürdiger Senior, der einsam und verlassen auf der Straße herumirrte

17. April 2020
Auch unser Senior Grey schickt uns zwei neue Bilder und möchte sich in Erinnerung bringen. Ihm geht es soweit gut, doch ist auch er nur einer von vielen verschiedenen Hunden. Sicher würde der liebenswürdige Senior gern ein eigenes Körbchen beziehen und im Kreis seiner Menschen das Leben beschaulich genießen.

Februar 2020:
Grey haben unsere Tierschutzkollegen im wahrsten Sinne des Wortes von der Straße aufgelesen. Einsam, traurig und völlig verloren stolperte er durch die Straßen Thessalonikis. Sie konnten einfach nicht wegschauen und brachten ihn nach Hopeland.
Dort wird der sanfte freundliche Hundeopi medizinisch versorgt und aufgepäppelt.
Vermutlich hat er es in seinem Leben nie wirklich gut gehabt, denn durch Mangelernährung sind seine Beinchen ziemlich dünn und staksig.
Auch ist er vermutlich etwas inkontinent, aber das muss noch abgeklärt werden. Allerdings darf man nicht vergessen, dass Grey bereits 13 Jahre alt ist und im Alter funktionieren Organe nun mal nicht mehr so gut wie bei jungen Hunden.
Der Opi ist ein sehr sehr lieber Zeitgenosse- brav, bescheiden und lieb, dankbar trifft es richtig gut.
Anfangs war er etwas zurückhaltend doch mittlerweile blüht er auf und genießt die Fürsorge der Volontäre.
Damit das so bleibt brauchen wir Paten für den Hundemann, denn die medizinische Versorgung sowie Futterkosten müssen wir gewährleisten.

Bei Interesse senden Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen an:
info@zorro-dogsavior.de

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Grey

    Rüde
    geb. ca 2007
    Größe ca. 45 cm
    Gewicht ca. 18 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Hopeland

  • Rasse

    Jagdhund- Bluetick Coonhound

  • Charakter

    ruhig, freundlich, aufmerksam

  • Handicap

    vermutlich inkontinent, Probleme mit den Hinterbeinen