Ermis – 5 Jahre auf der Straße nagen an der zarten Hundeseele

Wenn Ermis sprechen könnte, was würde er uns wohl erzählen? Er schaut so voller Hoffnung. Vielleicht nimmt ihn ja heute jemand mit und schenkt ihm Geborgenheit und Zuversicht?
Seit nunmehr 5 Jahren wacht er jeden Morgen mit dieser Hoffnung auf, doch bisher wurde Ermis jeden einzelnen Tag enttäuscht: Er lebt noch immer auf der Straße. Dort ist er jeden Abend und jede Nacht alleine, schläft auf der kalten Straße, ohne jeglichen Unterschlupf.
Sein einziger klitzekleiner Lichtblick am Tag: Unser Tierarzt leiht ihm, während der Sprechstunden, ein warmes Plätzchen. Nach Feierabend ist er jedoch wieder auf sich alleine gestellt. Wenn die Türen des Arztes schließen, muss Ermis jedes Mal schlucken. Jeden Abend überlegt er, wohin er nun soll. Niemand will ihn. Die Angst, am nächsten Tag nicht in der Praxis Unterschlupf zu bekommen, nagt an ihm.
Dabei ist Ermis wirklich ein freundlicher und liebenswerter Hund, der sich aus allen Streitigkeiten raushält. Er kommt super mit allen Artgenossen zurecht und wäre so gerne endlich ein Familienhund. 5 Jahre auf der Straße sind so eine lange Zeit.
Wer erlöst Ermis endlich aus seinem Alptraum und schenkt dem so lieben Rüden ein warmes Zuhause?
Ansprechpartner:

MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Ermis

    Rüde
    kastriert
    geb: ca. 2014
    Größe: ca. 50-55 cm
    Gewicht: ca. 40 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki (auf der Straße)

  • Rasse

    Angabe folgt

  • Charakter

    freundlich, gut verträglich mit Artgenossen

  • Handicap

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.