Donald

Trotz seiner Ängste war Donald von Anfang an kooperativ und zugänglich, er genoß es, an der Sonne zu liegen und sich zu erholen. Sein sensibles Wesen ließ ihn im Gehege aber nicht  ausreichend zur Ruhe kommen, er nahm nur wenig zu und war häufig gestresst. Überdies konnte er sich keinem der Betreuer zu 100% anschließen, die Anwesenheitszeiten sind immer begrenzt und müssen auf viele Hunde verteilt werden. Schließlich hat er bei einem der Tierschützer einen Pflegeplatz gefunden und sich endlich etwas gefangen.

Wir wünschen uns für Donald ein Zuhause, in dem seine rassespezifischen Eigenheiten berücksichtigt werden können. Er ist gerne draußen und braucht mehr regelmäßige Bewegung. Anstelle jagdlicher Aktivität sollte mit ihm trainiert werden, damit auch sein Kopf etwas zu tun bekommt.

Ein Hund wie Donald freut sich über gemeinsames Lernen und Arbeiten mit seinem Menschen, er blüht dabei geradezu auf. Donald sollte nicht zu kleinen Hunden, Katzen und Kleintieren ziehen, sein Jagdinstinkt und eine etwas tolpatschige Art stehen dem entgegen. Seine künftige Familie sollte sportlich sein und sich gern in der Natur bewegen, Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt sein, damit sie mit ihm etwas unternehmen können.

Ansprechpartner:
GABI NÜSSLE
FON: 07664-6113320

gaby@actforanimals.de

  • Donald

    Rüde
    geboren: ca. Januar 2013
    Größe: ca. 54 cm
    Gewicht: ca. 27 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland

  • Rasse

    mögl.w. reinrassiger Pointer

  • Charakter

    verträglich mit Hündinnen, Rüden nach Sympathie, intelligent, sensibel, sehr menschenbezogen

  • Handicap

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.