Connor – nach einem schwierigem Start ins Leben wünscht er sich eine tolle Familie

Februar 2020:
Der kleine Connor ist zu einem großen Hundejungen heran gewachsen und wartet noch auf seine Familie, er spielt und tobt mit seinen Kumpels im Hopeland. Dennoch wünscht auch er sich ein eigenes Körbchen! Er schickt uns Fotos wie er inzwischen aussieht.

Januar 2020:
Auch der lustige Hundebub mit den lustigen Flecken hatte einen Glücksstern, denn er durfte nach einer langen Odyssee endlich in Hopeland einziehen.

Gefunden wurde er auf der Strasse, zusammen mit seinen Geschwistern. Zusammen wurden sie in ein Tierheim nach Ioannina gebracht wo sie allesamt grosses Glueck hatten nicht krank zu werden. Durch Einsatz unserer Tierschutzkollegen vor Ort wurden sie nach Hopeland gebracht, unserem vereinsinternen Schutzhof in Thessaloniki.
Dort hat der kleine Kerl mit dem bezaubernden Gesicht und den riesigen Pfoten, dass erste Mal Zuwendung erfahren, wurde satt und durfte in Frieden schlafen.
Mittleweile tobt Connor mit seinen Geschwistern und ist welpentypisch verspielt, aktiv und gut gelaunt. Mit den vielen Artgenossen kommt er gut zurecht und wird – nach Hundeart – bestens sozialisiert. Auch Menschen sind ihm nicht fremd, Kuscheleinheiten geniesst er sehr.
Doch auch der Tupfenjunge braucht seine eigene Familie, Menschen, die ihm das Hunde ABC beibringen, ihn rassetypisch erziehen und ein Zuhause auf Lebenszeit schenken wollen. Für Connor suchen wir ein eher ländlich gelegenes Zuhause mit Haus und Garten.
Ansprechpartner:
MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Connor

    Rüde
    geb. ca. August/ September 2019
    erwartete Größe: über 60 cm
    erwartzetes Gewicht: 25-30 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki/ Hopeland

  • Rasse

    Herdenschutzhund -Mischling

  • Charakter

    welpentypisch verspielt, liebenswert, kontaktfreudig

  • Handicap