Candy – getrennt von ihrer Schwester Annabell, wartet sie immer noch in der Pension auf ihre Familie…

Candy diese wunderschöne helle Herdimixhündin hat in ihrem jungen Leben bereits viel Schlimmes erlebt. Sie wurde als ganz junger Welpe zusammen mit ihren 2 Geschwistern, an einer stark befahrenen Strasse ausgesetzt. Leider wurde ein Geschwisterchen von einem Auto erfasst und starb. Mehrere Tage wachten Candy und ihre Schwester Annabell an der Seite ihrer toten Schwester. Und so wurden sie von Tierschützern aufgefunden.
Wir konnten gar nicht anders und suchten einen Pensionsplatz für die kleinen Hundemädchen. Annabell hat mittlerweile ein Zuhause in Deutschland gefunden, doch Candy blieb zurück.
Um Candy ein Leben auf der Straße zu ersparen, blieb sie in der Pension. Doch wir bemerktem, dass Candy immer trauriger und dünner wurde, so dass wir für sie und ihre 3 Freundinnen, die sie dort fand, eine andere Unterkunft suchten. Leider fand sich mehrere Monate nichts für die süße Maus. Doch nun endlich darf sie ihr Leben etwas leben. Bei Nikos darf die schüchterne Candy wieder Hund sein und den kalten Zwinger verlassen, Freiheit schnuppern und mit den anderen spielen.
Derzeit lebt sie in einer Gruppe mit 30 anderen Hunden und zeigt sich unsicher und schüchtern. Wir sind uns sicher, dass es Candy dort zwar besser hat aber sie eher ein Familenhund sein möchte. Sie genießt die Aufmerksamkeit eines  Menschen noch mehr als das Spiel mit ihren Artgenossen. Wir wünschen uns für Candy eine Familie, die versteht, was sie durchgemacht hat und ihr die Sicherheit und Ruhe bietet, die sie braucht.

Ansprechpartner:
MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Candy

    Hündin
    geboren: April 2016

    Größe: 59 cm
    Gewicht: ca. 20 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland

  • Rasse

    Mischlingshund

    (Herdenschutzmix)

  • Charakter

    menschenbezogen, liebevoll, ruhig

  • Handicap

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.