Bella – schwarz wie Lakritze mit wunderschönen Augen – sucht ein liebevolles Zuhause

16. Januar 2021
Die hübsche Bella wurde von der Gemeinde einsam und verlassen mitten auf einer stark befahrenen Straße aufgegriffen und zu Natasa ins Hopeland gebracht.
Somit wissen wir von der Maus rein gar nichts. Nicht, wo sie herkommt, wer ihre Eltern sind, ob sie eine Familie hatte und ausgesetzt wurde.
Doch eines ist sicher, Bella ist leinenführig, daher vermuten wir, dass sie einfach auf die Straße gesetzt wurde. In Hopeland lebt Bella mit vielen Artgenossen zusammen und zeigt sich gut verträglich.
Allerdings ist sie souverän und lässt sich nicht auf der Nase herumtanzen. Natürlich tut sie ihre Meinung kund, wenn ein Hund ihrer Meinung nach zu viel Blödsinn baut oder ihr permanent auf die Nerven geht.
Dennoch ist sie sehr liebenswürdig, verschmust, menschenbezogen und genießt es sehr, in einem warmen Zimmer zu schlafen und Aufmerksamkeit geschenkt zu bekommen.
Für Bella suchen wir eine liebevolle, konsequente, lustige Familie, die ihr mit Gelassenheit das Hunde ABC beibringen möchte und sie nie mehr im Stich lässt.

Dieses Schicksal hat sie berührt?
Sie würden so gern einen Hund adoptieren, aber das ist Ihnen z.Z. leider nicht möglich?
Dann werden Sie bitte PATE oder SPENDER und helfen mit, dass die Versorgung weiterhin finanziell gesichert werden kann.
Andernfalls müssen Hunde, die dem Welpenalter entwachsen sind und/oder wieder genesen sind, sich als Straßenhund durch ein hartes, gefährliches Leben kämpfen.

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Bella

    Hündin
    geb. ca. 2018/2019
    Größe: ca. 60 cm
    Gewicht: ca. 35 kg

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki (Hopeland)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    freundliche, umgängliche Hündin, souverän, leinenfühig

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.