Anikan – tapferer, liebebedürftiger Hundejunge sucht nach dem Tod seiner Mutter sein Zuhause-für-immer

08. Dezember 2020
Was für ein tragisches Schicksal! Nur einen Tag, bevor die kleine Hundefamilie von der Straße geholt und in der vereinseigenen Zufluchtsstätte Hopeland aufgenommen werden sollte, mussten die fünf, erst wenige Wochen altern Welpen miterleben, wie ihre Mutter von einem Auto überfahren wurde und vor ihren Augen starb. Etwas Schlimmeres gibt es für Kinder nicht!
Mabel, Alma, HappyOne, Rony und Anikan wurden in Sicherheit gebracht. Im Hopeland wurden sie liebevoll aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Die beiden Schwächsten mussten wegen starken Wurmbefalls erstmal in Quarantäne.
Inzwischen sind sie aber alle, dank der unermüdlichen Arbeit der Hopelander, zu gesunden, verspielten, verschmusten, niedlichen Hundekindern herangewachsen, die sich jetzt auf die Suche nach ihrem eigenen Zuhause bei liebevollen Menschen begeben, damit sie eine aussichtsreiche, glückliche Zukunft haben werden.

Möchten Sie den hübschen Hundejungen Anikan auf seinem Weg ins glückliche Hundeleben als Familienmitglied begleiten? Haben Sie Lust, mit dem Hundekind das kleine und das große Hunde-Einmaleins liebevoll-geduldig zu üben, Spaß miteinander zu haben und kleine Abenteuer auf spannenden Spaziergängen zu erleben? Bestimmt haben Sie noch viel mehr Ideen, wie Sie sich das Leben zusammen mit Anikan schön machen würden.

Sie würden so gern, können aber leider z.Z. keinen Hund adoptieren? Vielleicht möchten Sie dann Pate werden oder Spender, um dabei zu helfen, den weiteren Aufenthalt und die Versorgung sicher zu stellen? Da wäre großartig!

Bei Interesse füllen Sie bitte einen Selbstauskunftsbogen aus:

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Anikan

    Rüde
    geb. ca. September 2020
    Größe: ca. 50 cm, geschätzte Endgröße
    Gewicht: ca. 25 kg, geschätztes Endgewicht

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Thessaloniki (Hopeland)

  • Rasse

    Mischling

  • Charakter

    welpentypisch verspielt

  • Handicap

  • Wichtig

    • Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet, und mit EU PASS versehen.
    • Welpen bis 6 Monate werden nicht getestet, da es keine zuverlässigen Ergebnisse gibt.
    • Leider können bei Welpen die Endgröße, Endgewicht und Rasse nicht 100% ig angegeben werden, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.