NOTFALL

… ich brauche dringend Hilfe!

Amelie – ein kleines Hundemädchen, das sich ein Weihnachtswunder wünscht

Diese kleine junge Welpine wurde einsam und völlig verfroren auf den Straßen Xanthis gefunden. Mutterseelenallein wanderte sie durch die Straßen, leise vor sich her fiepend.

So wurde Amelie von unseren griechischen Tierschützern gefunden. Man konnte sie in der Dunkelheit fast gar nicht erkennen, aber durch ihr klägliches Winseln fand man sie zusammengekauert am Rinnstein.

Natürlich wurde das verfrorene und hungrige Hundekind zu einer Notunterkunft gebracht und notdürftig versorgt.

In Xanthi sind fast alle Stellen der Tierschützer belegt, und so sitzt klein Amelie nun in einem Kennel, wo sie zumindest nicht Gefahr läuft überfahren zu werden.

Wir wissen, je näher Weihnachten rückt, desto mehr verschlimmert sich die Lage für viele Vierbeiner.

Dennoch glauben wir fest daran, dass es Menschen gibt, die unserer Amelie ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit schenken werden und ihr Fürsorge und Geborgenheit schenken.

Ansprechpartner:

MARINA MANTOPOULOS
FON: 0173 3835260

zorro.dogsavior@outlook.com

JETZT SOFORT UND SICHER
MIT PAYPAL SPENDEN:

  • Amelie

    Hündin
    geb. ca. Oktober 2018
    Erwartete Größe: Angabe folgt
    Erwartetes Gewicht: Angabe folgt

  • Aufenthaltsort

    Griechenland – Xanthi

  • Rasse

    Angabe folgt

  • Charakter

    Angabe folgt

  • Handicap

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.